Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Dienstag, 28. April 2015

Jennifer Probst - Playing with Fire - Vertraute Sehnsucht

Originaltitel: The Marriage Trap
Verlag: Romance Edition (Juni 2014)

Klappentext:
Wenn Gegensätze sich anziehen und eine nie gekannte Leidenschaft entbrennt …
Um seine Schwester aus einer Notlage zu retten, muss der attraktive Milliardär und überzeugte Single Michael Conte über seinen Schatten springen und seiner streng traditionellen Familie eine glückliche Ehe vorspielen. Unterstützung erhält er von der anziehenden wie kratzbürstigen Fotografin Maggy Ryan, die dem Deal nur zustimmt, wenn Michael künftig einen großen Bogen um ihre beste Freundin macht. All die sachlich getroffenen Abmachungen stehen und fallen, sobald sie in Italien ankommen und die feurige Maggy Michaels bisher geordnetes Leben in ein sinnliches Chaos stürzt … 
Quelle von Cover und Klappentext: Romance Edition

Meine Einschätzung: 
Michael Conte glaubt seinen Ohren nicht zu trauen, als seine Schwester ihm völlig aufgelöst aus Italien anruft: Ihre Mutter will seiner Schwester nicht erlauben zu heiraten bevor nicht Michael, der älteste Sohn der Familie unter der Haube ist. Als seine Schwester daraufhin droht durchzubrennen und das für ihre Mutter zu viel werden würde, erzählt Michael einfach, dass das nicht nötig sei, denn er würde in kürze selbst heiraten. Nun braucht er dringend eine Scheinehefrau. Da fällt ihm die Fotografin Maggy Ryan ein, die die beste Freundin seiner Freundin Alexa ist. Natürlich lehnt Maggie seinen Vorschlag zuerst ab, doch dann macht sie ihm ein Angebot und Michael lässt sich auf ein Spiel mit dem Feuer ein, denn kaum sind sie in Italien angekommen kann er kaum die Finger von seiner Frau lassen, dabei soll es ja nur eine Scheinbeziehung sein...

Michael Conte ist Maggie schon lange ein Dorn im Auge, denn er flirtet immer wieder mit ihrer besten Freundin Alexa und diese ist verheiratet und hat ein Baby. Maggie würde alles tun um den sexy Michael von Alexa fern zu halten, denn sie hat Angst dass ihre Freundin Alexa ihm verfallen könnte. Als Michael sie um eine Scheinehe bittet sagt sie zuerst nein, doch dann sieht sie daran die Chance ihre Freundin vor ihm zu retten: Sie spielt seine Frau, wenn er dafür Alexa in Frieden lässt. Doch als sie in Italien bei seiner Familie sind wird plötzlich alles anderes: denn sie beginnt Gefühle für den Mann zu entwickeln...

Das Heldenpaar des zweiten Teils der "Playing with Fire Serie" von Jennifer Probst kennt sich bereits aus dem ersten Teil und das erste Treffen verlief alles andere als gut. Nun hat die Autorin die beiden wieder zusammen geführt und durch eine Scheinehe verbunden. Mit viel Leidenschaft und hitzigen Diskussionen erkennen Michael und Maggie dann im Laufe des Buches, das sie nicht ohne einander leben wollen. Neben den Hauptpersonen spielen auch einige sehr liebenswerte Nebenpersonen mit, wie zum Beispiel die Schwestern von Michael, die auch ihre eigenen Geschichten haben. Das und der tolle Stil der Autorin machen Lust auf viele weitere Bücher aus der Feder von Jennifer Probst.

Mehr Infos zur Serie:
Jennifer Probst - Playing with Fire Serie

Bewertung:
5 von 5 Punkten



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen