Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Samstag, 18. April 2015

Terri Brisbin - Stürmische Nächte in den Highlands

Orignaltitel: The Highlander's Stolen Touch
Verlag: Cora Verlag, Historical 312 (Februar 2015)


Klappentext:
Willst du mich heiraten? Atemlos starrt Ciara in die Augen des Mannes, dem sie gerade ihr Herz zu Füßen gelegt hat. Schon als kleines Mädchen wusste sie, dass Travis MacLerie die Liebe ihres Lebens ist! Aber obwohl sie längst zu einer schönen jungen Lady erblüht ist, macht der kühne Krieger keine Anstalten, um sie zu werben. Glaubt er etwa, ihrer nicht würdig zu sein? Sie schluckt ihren Stolz und gesteht Travis ihre Gefühle. Er weist sie zärtlich, aber bestimmt ab, und die verzweifelte Ciara willigt in eine politische Zweckehe ein. Bloß weg von hier! Doch dann bittet der Laird ausgerechnet Travis, sie sicher zu ihrem künftigen Gatten zu bringen … 
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Schottland, 14. Jahrhundert:
Schon seit sie ein kleines Mädchen war, ist Ciara MacLerie in den starken Travis MacLerie verliebt. Travis, der einige Jahre älter ist als Ciara ist allerdings in Saraid verliebt und die beiden heiraten. Jahre vergehen und Ciara wird zu einer jungen Frau und noch immer hat sich nichts an ihren Gefühlen für Travis geändert. Als Saraid stirbt ist Travis untröstlich. Als Ciara ins heiratsfähige Alter kommt und sich verloben soll, nimmt sie all ihren Mut zusammen und gesteht Travis ihre Liebe und bittet ihm sie zu heiraten. Doch dieser nimmt sie nicht ernst und lehnt ihren Antrag ab. Enttäuscht geht Ciara eine Zweckverlobung ein, die ihren Clan politisch unterstützen soll. Als sie sich auf dem Weg zu ihrem Verlobten macht, gehört auch Travis zu den Männern die sie begleiten und noch immer sehnt sich ihr Herz nach dem Mann...

Travis liebte seine Frau Saraid und als sie den Tod fand, kann er es sich nicht verzeihen, dass er nicht an ihrer Seite war. Ciara ist ein besonderer Mensch, doch sie ist viel jünger als er und er sah in ihr eine kleine Schwester. Als sie ihm einen Antrag macht lehnt er ihn ab, denn er will keine Frau mehr heiraten. Als er sie zu ihrem Verlobten begleiten soll, kommen sie sich allerdings gefährlich nahe...

Der 7. Teil der MacLerie Saga handelt von Ciara, der Tochter des Heldenpaares aus Teil 3. Obwohl die Autorin Terri Brisbin einen interessanten Plot entwickelt hat, kann der Roman nicht überzeugen. Das liegt zum einen am Heldenpaar. Ciara ist schon immer in Travis verliebt und im ganzen Roman verzehrt sie sich nach dem Mann, der ihre Gefühle lange Zeit nicht erwidert. Die Autorin erzählt ihre Geschichte und beim Lesen fühlt man sich als Beobachter, wird aber nicht in die Geschichte gezogen, dafür gibt viel zu wenig Dialoge zwischen dem Heldenpaar. So wirkt die Liebesgeschichte sehr ungläubig und erinnert mehr eine mädchenhafte Schwärmerei seitens der Heldin, hier fehlt die Spannung, die Anziehung und das Prickeln zwischen dem Paar. Die Gefühle des Helden bleiben lange Zeit unklar und erst im letzten Moment scheint er sie zu entdecken. Generell passiert in der Geschichte zu wenig, sie plätschert so langsam dahin ohne große Hochs und Tiefs. Schade mit dem Plot wäre weit mehr möglich gewesen. 

Mehr Infos zur Serie:
Terri Brisbin - MacLerie Series

Herzlichen Dank an den Cora Verlag für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt beim Verlag bestellt werden: Klick

Bewertung:
2 von 5 Punkten



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen