Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Freitag, 1. Mai 2015

Annie West - 1001 Versuchung

Originaltitel: For the Sheikh's Pleasure
Verlag: Cora Verlag, Julia 1816 (Juni 2008)


Klappentext:
Mit einem Handkuss besiegelt Scheich Arik ihr Abkommen: In den Morgenstunden wird die junge Künstlerin Rosalie ihn hoch zu Ross malen - nachmittags zeigt er ihr dafür die schönsten Orte seines Wüstenreiches. Doch mit jedem Treffen wird die Situation für Rosalie gefährlicher: Sie, die so große Angst vor der Liebe hat, sieht in Ariks dunklen Augen ein loderndes Feuer! Als er sie in den Gemächern seines Palastes voller Verlangen küsst, weiß sie: Der orientalische Herrscher wird nicht eher ruhen, bevor er sie zu sinnlichen Freuden in 1001 Nacht verführt hat … 
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Die junge australische Künstlerin Rosalie hat ihre Inspiration verloren und bringt einfach kein Bild mehr zustande, das ihre gefällt. Das ändert sich zunächst auch nicht als sie mit ihrer Tochter und ihrer Mutter ihre Schwester Belle und ihren Mann den Scheich Rafiq in deren Wüstenreich besucht. Doch eines Morgens sieht sie am Strand einen fremden Mann mit zwei Pferden. Sie ist sofort fasziniert von ihm und ihre Hände beginnen wie von selbst zu zeichnen. Der Mann kommt schließlich näher und macht ihr ein Angebot: Er wird für sie an den Vormittagen mit seinen Pferden Modell stehen, wenn sie dafür die Nachmittage mit ihm verbringt...

Scheich Arik muss sich gerade von einem Unfall erholen und es wird ihm in seinem schönen Palast zu langweilig, also begibt er sich auf dem Strand, wo er eine zauberhafte junge Frau kennen lernt. Er ist sofort von ihr fasziniert und will sie näher kennen lernen. Doch sein Charme scheint zu Beginn nicht zu wirken, denn sie ist nicht gleich Feuer und Flamme für ihm. Doch der Scheich lässt sich so schnell nicht unterkriegen und setzt alles daran die junge Frau zu verführen...

Dieser Scheich-Liebesroman von Annie West entführt die Leser in den fernen Orient wo die schüchterne Rosalie auf den starken Scheich Arik trifft. Obwohl Rosalie es nicht geplant hat und sie eigentlich keinen Mann in ihrem Leben haben will, entwickelt sie langsam Gefühle für den Helden und lässt ihm in ihr Herz. Flüssig erzählt die Autorin diese schöne Liebesgeschichte, die zwar in ähnlicher Form schon von vielen Autorinnen geschrieben wurde, aber dennoch für eine schöne Unterhaltung sorgt.

Mehr Infos zur Serie:
Cora Serie - Surrender to the Sheikh

Bewertung:
4 von 5 Punkten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen