Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Sonntag, 3. Mai 2015

Caitlin Crews - Küsse niemals deinen Chef!

Originaltitel: Shameless Playboy
Verlag: Cora Verlag, Julia 2030 (Juni 2012)

Klappentext:
"Sind Sie etwa immun gegen meinen Charme?" Grace ist sprachlos, als Lucas Wolfe sich vor ihrem Schreibtisch aufbaut. Sie hat Wichtigeres zu tun, als sich mit diesem unverschämten, wenn auch zugegebenermaßen sehr attraktiven Womanizer abzugeben! Doch gegen ihren Willen lässt seine dunkle, samtige Stimme sie sinnlich erschauern. Am liebsten würde sie weglaufen! Aber da eröffnet er ihr: "Ich bin Ihr neuer Boss! Wir werden eng zusammenarbeiten, sehr eng ..."
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Grace Carter ist äußerst verärgert als plötzlich ein Mann in ihr Büro stürmt, noch dazu als sie erkennt um wenn es sich hier handelt: Den Playboy Lucas Wolfe! Sie hat keine Zeit sich mit ihm zu beschäftigen, sie muss ein wichtiges Event planen. Anstatt sich von ihr abwimmeln zu lassen, sagt Lucas Wolfe ihr, dass er an der Kampagne mitarbeiten wird! Aus Angst, dass sie seinen Charme vielleicht erliegen könnte, gibt sich Grace kühl und zurückhaltend. Doch es ist alles zwecklos, sie fühlt sich wie magisch von ihm angezogen...

Lucas Wolfe wird seit Jahren in den Medien als Playboy dargestellt, doch keiner ahnt, dass alles nur gespielt ist. Schon als kleines Kind musste er schmerzhaft lernen, dass es wichtig ist Masken zu tragen und nicht seine echten Gefühle zu zeigen. Nun als erwachsener Mann liegen ihm die Frauen zu Füssen, bis er auf Grace trifft. Sie kann er nicht um den kleinen Finger wickeln. Doch er gibt nicht auf...

Der zweite Teil der Wolfe Saga baut auf dem bekannten Plot "Playboy wird von einer Frau angezogen, die dem Playboy nicht wie alle anderen Frauen nachläuft" auf. Dieser Plot mag viel genutzt werden, hat aber auch durchaus seinen Reitz. Nur leider ist das in dem Roman von Caitlin Crews nicht der Fall. Die Figuren bleiben zu blas und distanziert. Es fehlt das gewisse Etwas zwischen den beiden, das ihre Liebesgeschichte glaubhaft machen würde. Der Roman hat alle Elemente, die zu einem Liebesroman gehören und auch die Geschichte rund um die Familie Wolfe ist durchaus interessant, dennoch bleibt der Roman nicht lange in Erinnerung, dafür ist alles zu standardmäßig.

Mehr Infos zur Serie:
Cora - Julia Serie – Die Wolfe-Dynastie


Herzlichen Dank an den Cora Verlag für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt beim Verlag bestellt werden: Klick

Bewertung:
2 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen