Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Sonntag, 7. Juni 2015

Victoria Pade - Märchenprinz sucht Aschenputtel

Originaltitel: Texas Cinderella
Verlag: Cora Verlag, Bianca 1742 (Juli 2010)

Klappentext:
Tate McCord, erfolgreicher Chirurg, unanständig reich, unverschämt sexy, verlobt mit einer Society-Schönheit, ist ein echter Märchenprinz - und daher für die attraktive Tanya der perfekte Held der heißen Sensationsstory, die ihre Karriere als Journalistin ankurbeln soll. Dass Tanya außerdem noch die Tochter seine Haushälterin ist, macht die Sache doppelt pikant. Denn im Gegensatz zu dem reichen Tate ist Tanya, jung und chronisch pleite, nur das arme Aschenputtel. Das sich leider in den Märchenprinzen verliebt…
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung: 
Als die junge Journalistin Tanya Kimbrought zufällig ein Gespräch der beiden Brüder Blake und Tate McCord mithört und so brisante Infos aus der reichen und berühmten Familie McCord erfährt, könnte das ihr beruflicher Durchbruch werden. Doch sie ist die Tochter der Haushälterin und eine Story würde den Job ihrer Mutter in Gefahr bringen und außerdem wird sie von dem attraktiven Tate überrascht und auf frischer Tat ertappt. Er ist alles andere als begeistert, macht ihr jedoch ein Angebot: Sie soll Zeit mit ihm verbringen und er wird ihr alles erzählen, das sie für einen guten Bericht brauchen kann ohne zu viel von dem Familiengeheimnis preis zu geben. Ein gefährlicher Deal, denn wenn sie viel Zeit mit dem sexy Arzt verbringt kann es passieren, dass sie ihr Herz an ihm verliert...

Tate McCord hat scheinbar alles was man sich wünschen kann: Er ist reich, schön und hat eine bezaubernde Verlobte, doch zwischen Katie und ihm fehlt die Leidenschaft, sie sind viel mehr Freunde als ein Liebespaar und so beschließen sie sich zu trennen. Seine Erfahrungen im Krieg haben Tate auch zu einem anderen Mann gemacht, der nun vieles anderes sieht. Als er die hübsche Tanya beim Lauschen erwischt macht er ihr an Angebot anstatt sie zu verraten. Also verbringen sie Zeit zusammen und er fühlt sich immer mehr von ihr angezogen...

Der dritte Teil rund um den Liebesdiamant stammt aus der Feder von Victoria Pade, die nun die Geschichte von Tate und Tanya erzählt. Leider ist die Geschichte recht vorhersehbar und ohne große Überraschungen. Bei den ersten beiden Teilen waren die Liebesgeschichten sehr romantisch, leidenschaftlich und schön erzählt, das fehlt hier etwas. Die Figuren sind nett gezeichnet, doch es fehlt das gewisse Etwas um sie besonders zu machen.


Bewertung: 
3 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen