Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Montag, 27. Juli 2015

Denise Grover Swank - Heiratspakt-Serie

Diese humorvolle Serie zum Plot Hochzeit wurde von der Autorin Denise Grover Swank verfasst. Die Autorin, die bereits einige Romane verfasst hat, hat nun den ersten Teil der Serie bei Indie Translations übersetzten lassen und so können nun auch die Leser am deutschsprachigen Markt untersame Stunden mit dem Roman verbringen.

Der Roman ist als E-Book und Taschenbuch verfügbar.


Teil 1: Der Zufallsbräutigam (The Substitute)
Eigentlich hatte Megan Vandemeer ihre Eltern über die gelöste Verlobung informieren wollen, aber anderthalb Monate später sitzt sie in einem Flugzeug auf dem Weg nach Hause zu ihrer Hochzeit. Nachdem sie die hässliche Wahrheit lange genug ignoriert hat, ist es höchste Zeit, sich der Realität zu stellen – eine Horrorvorstellung, da ihre Mutter hundertprozentig sie für die geplatzte Hochzeit verantwortlich machen wird statt Megans fremdgehenden, gefühlskalten Ex. Ein paar Drinks und zwei Tabletten gegen Reisekrankheit später erzählt Megan dem großen, gutaussehenden Mann neben sich ihre traurige Lebensgeschichte. 

Josh McMillan bleibt nur noch eine Woche Zeit, um sein Unternehmen zu retten, als er in einem letzten verzweifelten Versuch nach Kansas City fliegt – was genau er dort vorhat, weiß er selbst noch nicht so recht. Die unerwartete Antwort findet sich in der wunderschönen Brünetten neben ihm. Obwohl sie offensichtlich völlig verrückt ist, gefallen ihm ihre Ehrlichkeit, ihre Offenheit und ihr Humor. Als ihr kurz vor der Landung schlecht wird, hilft er ihr beim Aussteigen aus dem Flugzeug – eine gute Tat, die zu einem kolossalen Missverständnis führt: Ihre Eltern halten ihn für den Verlobten. Durch eine unerwartete Fügung des Schicksals kann diese Verwechslung für Josh möglicherweise die Rettung seines Unternehmens bedeuten, also spielt er mit, um auch Megan zu helfen. Alles, was er tun muss, ist eine öffentliche Szene zu inszenieren, die überzeugend genug ist, um Megans Mutter von seiner Schuld am Ende der Verlobung zu überzeugen. 

Josh ist also nur der Ersatzbräutigam, aber je mehr Zeit er mit Megan verbringt, desto realer kommt beiden ihre Verlobung vor … und desto weniger wollen sie miteinander Schluss machen. Kann eine Beziehung, die als eine Farce begann, tatsächlich zu einem Happy End führen? 




Teil 2: Der Springer (The Player)
Die Scheidungsanwältin Blair Hansen ist davon überzeugt, dass Ehen auf Vernunft basieren sollten, nicht auf Leidenschaft. Doch kurz vor ihrer eigenen Hochzeit tauchen immer öfter Erinnerungen an ihren Ex-Freund von der Universität auf – den einzigen Mann, den sie je geliebt hat. Durch eine Fügung des Schicksals tritt Garrett erneut in ihr Leben und schwebt wie ein dunkler Schatten über ihrer Hochzeit. Plötzlich stellt Blair alles infrage, wodurch auch ihr geliebter Job in Gefahr gerät. Ihr „perfektes“ Leben beginnt zu bröckeln. Ist womöglich alles, was sie über die Liebe glaubt, falsch?

Scheidungsanwalt Garrett Lowry ist auf der Suche nach der Frau fürs Leben. Leider findet er nirgendwo eine Frau, die so gut zu ihm passt wie die, die er einmal geliebt und dann verloren hat. Damals hat er ihr das Herz gebrochen und nach ihrer Trennung die Frauen schneller gewechselt als die Unterhemden – die schlechteste Entscheidung seines Lebens. Durch einen verblüffenden Zufall trifft Garrett jedoch erneut auf Blair. Das Schicksal scheint seine Hand im Spiel zu haben, denn die zufälligen Begegnungen häufen sich. Er hält dies für ein Zeichen, ihrer Liebe eine zweite Chance zu geben. Doch Blair ist mit einem anderen verlobt – einem Mann, der überhaupt nicht zu ihr passt.

Kann Garrett sie davon überzeugen, dass selbst ein Playboy sich ändern kann und dass Happy Ends nicht nur etwas für Träumer sind?




Teil 3: Der Herzjoker (The Gambler)
Libby St. Clair glaubt ans Schicksal. Von einer Wahrsagerin wurde ihr und ihren Freundinnen prophezeit, dass ihre Hochzeiten in Katastrophen enden und sie mit einem anderen Mann als dem ursprünglich geplanten ihr Glück finden würden. Tatsächlich sind ihre Freundinnen nach allerlei Verwicklungen inzwischen glücklich mit ihren Traummännern verheiratet. Libby beschließt, der Vorsehung auf die Sprünge zu helfen, und macht ihrem Freund einen Antrag. 

Noah McMillan hat sich zeitlebens erfolgreich vor Verantwortung und Bindungen gedrückt. Dass Libby mehr als eine gute Freundin für ihn ist, erkennt er erst, als ihre Heirat mit einem anderen bevorsteht. Wild entschlossen, die Hochzeit zu verhindern, fliegt er nach Kansas City. Als er erfährt, dass Libby vor dem Altar die Flucht ergriffen hat, setzt er alles auf eine Karte. 

Er überredet sie zu einer abenteuerlichen Reise nach Las Vegas: für ihn die Chance, der Liebe seines Lebens zu beweisen, dass er der Mann ist, den sie verdient. Doch wer in der Stadt der Spieler alles riskiert, kann das große Los ziehen – oder alles verlieren …



Quelle von Cover und Klappentext: Denise Grover Swank

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen