Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Freitag, 3. Juli 2015

Lisa Marie Rice - Dunkle Sehnsucht / In tiefer Sehnsucht

Originaltitel: Secluded
Verlag: Lyx, Lust de Lyx (November 2013)

Klappentext: 
Er ist reich, sexy, erfolgreich – und auf dem Weg nach oben hat er sich mehr Feinde gemacht, als er an einer Hand abzählen kann. Der Geschäftsmann Nicholas Lee weiß, dass alle, die ihm nahestehen, in Lebensgefahr schweben. Doch dann trifft er auf die junge Isabelle Summerby und kann der Sehnsucht, die sie in ihm auslöst, nicht widerstehen. Nur wenige Tage bleiben ihnen, bis seine Feinde sie aufgespürt haben. Wenige Tage voller Leidenschaft, Hingabe und Nähe … Tage, in denen Nicholas sein Herz verliert. 
Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

Diese Kurzgeschichte ist im April 2013 unter dem Titel „Dunkle Sehnsucht“ in dem Roman Midnight Man – Gefährliche Sehnsucht erschienen. 

Meine Einschätzung:
Der reiche Geschäftsmann Nicholas Lee will nur eine Frau: Isabelle Summerby. Seit er sie zum ersten Mal gesehen hat, will er sie in seinem Bett haben. Er kauft all die Schulden ihres Vaters auf und zwingt den Mann dann ihm seine Tochter Isabelle vorzustellen. So lernen sich die beiden kennen und beide fühlen sich stark voneinander angezogen und sie beginnen eine heiße Affäre. Obwohl sie Gefühle füreinander entwickeln bleibt ihnen nur eine kurze Affäre, denn Nicholas darf niemanden in sein Leben lassen, denn jeder Mensch, den er an sich heran lässt, gerät in Lebensgefahr...

Diese Novelle trägt die klassische Handschrift von Lisa Marie Rice: ein geheimnisvoller Held mit dunkler Vergangenheit, eine starke Heldin, heiße Leidenschaft, ein kurzer Handlungszeitraum und viel Action. Der Roman packt gleich von der ersten Seite an und das Heldenpaar erlebt einige heiße Momente zusammen. Für eine volle Punkteanzahl reicht es dieses Mal nicht ganz, dafür ist der Schluss des Romans einfach zu abrupt.

Mehr Infos zur Reihe:
Lust de Lyx - die dritte Runde 

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen