Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Freitag, 24. Juli 2015

Markus Topf - Gier

Verlag: Contendo Media (Januar 2014)
Sprecherin: Uschi Hugo uvm.
Format: 1 CD, Laufzeit: 60 Minuten


Covertext:
Die junge Studentin Theresa Nowak ist ihren Job los und völlig abgebrannt. Da kommt das verlockende Angebot ihrer Freundin Stella gerade richtig: ein Engagement als Callgirl bei einer exklusiven Münchner Begleitagentur. Gleich am ersten Abend lernt sie den charismatischen Playboy und Selfmade-Millionär Leonard Sanchez kennen und verfällt augenblicklich seinem geheimnisvollen Charme. Doch der weltgewandte Mann, in den sie sich verliebt, hat noch eine dunkle Seite. Schon bald befindet sich Theresa in einem Albtraum aus sexueller Begierde und gefährlichen Verbrechen. 
Quelle von Cover und Covertext: Contendo Media


Meine Einschätzung:
Als die junge Studentin Theresa Nowak ihren Job als Kellnerin verliert, braucht sie dringend neue Arbeit um sich ihr Kunststudium zu finanzieren. Ihre Freundin Stella Fuchs hat die Idee und macht Theresa das Angebot mit ihrer Chefin Irene Kolberg zu reden und zu fragen ob sie einen Job für Theresa hat. Stella arbeitet als einem exklusiven Escort-Service als Callgirl. Theresa bekommt den Job und freut sich auf schnell verdientes Geld, doch gleich bei ihrem ersten Einsatz lernt sie auch die dunkle Seite dieses Job kennen, als ein Mann sie bedrängt. Sie wird von dem Playboy und Selfmade-Millionär Leonard Sanchez gerettet, zu dem sie sich gleich hingezogen fühlt, doch er hat gefährliche Geheimnisse. Als ihre Chefin ermordet wird schwebt auch Theresa in Gefahr...

"Gier" ist der 12. Teil aus der Reihe Mord in Serie von Markus Topf und ein abgeschlossener Thriller. Das Hörspiel punktet mit einem spannenden Mix aus Mord, Erpressung und Sex und einer ausgezeichneten Sprecherbesetzung. Immer wieder kann der Autor mit neuen Wendungen überraschen und bis zum Schluss die Spannung halten. Die Geschichte wird mit Tönen und Musik untermalt, die zusätzlich für eine spannende Atmosphäre sorgen.

Bewertung:
5 von 5 Punkten

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen