Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Donnerstag, 13. August 2015

Crista McHugh - Heiße Küsse à la carte

Originaltitel: The sweetest seduction
Verlag: Self-Published (Mai 2015)

Klappentext: 
Vermischen Sie auf gar keinen Fall Berufliches mit Privatem...
Lia Mantovani hat eines der angesagtesten Restaurants auf der Flaniermeile Chicagos aufgebaut, aber ihr Werk könnte in Gefahr geraten, wenn der Verpächter, Kelly Properties, den Vertrag mit ihr nicht verlängert. Lia, die schon einmal eine große Enttäuschung einstecken musste, würde alles in ihrer Macht Stehende tun, um ihr Restaurant behalten zu können. Ihr Schicksal liegt nun in den Händen des unheimlich attraktiven Adam Kelly.
Seit Jahren versucht Adam, den weltberühmten Meisterkoch Amadeus Schlittler davon zu überzeugen, in Chicago ein Restaurant zu eröffnen, aber dieser will unbedingt die erstklassige Lage, die Lia in Beschlag nimmt. Immer hatte das Geschäftliche Vorrang . . . bis zu dem Moment, als Adam Lia trifft und es zwischen den beiden heftig funkt. Als es auch außerhalb der Küche heiß hergeht, laufen Adam und Lia Gefahr, sich zu verbrennen.
Quelle von Cover und Klappentext: Crista McHugh

Meine Einschätzung: 
Ihre Mutter bot die Kochkünste ihrer Tochter Lia Mantovanibei bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung an und nun muss Lia für die Familie Kelly ein Abendessen kochen. Im zauberhaften Anwesen der Familie Kelly lernt sie den smarten Adam Kelly kennen. Zwischen dem älteste Sohn der Kelly Familie und der jungen aufstrebenden Köchin funkt es sofort. Seine heiße Küssen versprechen ihr den Himmel, doch eigentlich hat sie für einen Mann keine Zeit, ihr Restaurant nimmt sie voll in Beschlag, das in der Flaniermeile Chicagos liegt. Als sie dann plötzlich erfährt, dass ihr Pachtvertrag nicht verlängert werden soll und das Restaurant an einem anderen Koch vermietet werden soll, will sie für ihr Restaurant kämpfen. Dann erfährt sie wer der Eigentümer des Gebäudes ist: Kelly Properties. 

Adam Kelly lebt nur für seine Arbeit bei Kelly Properties und sein neustes Projekt ist es den weltberühmten Meisterkoch Amadeus Schlittler zu überreden in Chicago ein Restaurant zu eröffnen. Dazu hat er auch schon den idealen Ort: Ein Lokal in einem der Gebäude des Unternehmens. Als er Lia kennen lernt ist er erstmals von seiner Arbeit abgelenkt, doch dann holt diesem ihm ein: Ausgerechnet Lia ist die Pächterin, deren Vertrag er nicht verlängern will. Was soll er tun? Soll er auf sein Herz oder seinen Verstand hören?

Im ersten Teil der Kelly Serie geht es nicht nur in der Küche heiß zur Sache. Die Autorin Crista McHugh punktet mit einem liebenswerten Heldenpaar und einer unterhaltsamen und romantischen Story. Es ist schön zu lesen wie Adam und Lia zusammenfinden, zu Beginn versuchen sie berufliches nicht mit privaten zu vermischen, doch im Laufe der Geschichte wird es immer schwieriger für sie und sie müssen sich entscheiden. Der Auftakt der Kelly Serie macht einfach Spaß und weckt auf Neugierde auf die weiteren Kelly Brüder.  Einzig bei der Übersetzung fällt auf, dass Mr. und Mrs. in Herr und Frau übersetzt wurde, das eher unüblich ist.

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen