Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Montag, 7. September 2015

Carole Mortimer - Das Geheimnis von Mulberry Hall

Originaltitel: The Reluctant Duke
Verlag: Cora Verlag, Julia 2010 (Februar 2012)

Klappentext:
Was macht die verführerische Schönheit in seinem Büro? Der sonst so coole Geschäftsmann Lucan St. Claire ist total fasziniert, denn Lexie stellt sich als Ersatz für seine unscheinbare Privatsekretärin vor. Kurz darauf muss er auf seinem Familiensitz Mulberry Hall nach dem Rechten sehen - und Lexie scheint die perfekte Begleiterin für sinnliche Stunden nach der Arbeit. Allerdings ahnt Lucan bis zu einer leidenschaftlichen Nacht nicht, wer sie wirklich ist. Und als ein Foto in ihrem goldenen Medaillon ihm am Morgen die erschütternde Wahrheit verrät, scheint es schon zu spät … 
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Als die Sekretärin des Geschäftsmanns Lucan St. Claire überraschend kündigt, wird sofort Ersatz gebraucht. Lexie Hamilton, die gerade die Personalvermittlungsagentur Premier Personnell ihrer Eltern leitet, springt spontan selbst ein. Das gibt ihr die Gelegenheit den reichen und adeligen Lucan St. Claire besser kennen zu lernen. Als er sie ausgerechnet auf seinen Familiensitz Mulberry Hall mitnimmt um dort nach dem Rechten zu sehen, macht sie das aus mehreren Gründen nervös: Einerseits geht ihr Lucan bald unter die Haut und sie hat Angst, dass sie die Finger nicht von einander lassen können und auf der anderen Seite ist da noch ein brisantes Geheimnis...

Seine neue Sekretärin Lexie ist so ganz anderes als ihre Vorgängerinnen, sie lässt sich nicht alles gefallen und hat keine Angst vor ihm. Im Gegenteil sie widerspricht ihm und es funkt ganz gewaltig zwischen ihnen. Als sie gemeinsam nach Mulberry Hall reisen verbringen sie viel Zeit zusammen und kommen sich näher. Doch nach einer heißen Liebesnacht findet er in ihrem goldenen Medaillon ein Bild, dass alles verändert...

Die erfolgreiche Autorin Carole Mortimer erzählt in diesem zeitgenössischem Roman von einem Nachfahren der St. Claire Familie über die sie bereits eine Regency Serie verfasst hat. Der Roman lässt sich sehr flüssig lesen und Carole Mortimer erzählt eine unterhaltsame Geschichte in der es auch um ein brisantes Familiengeheimnis der St. Claires geht. So weit, so gut, allerdings können die Hauptfiguren nicht ganz überzeugen. Die sexuelle Spannung ist durchaus vorhanden, allerdings fehlt das letzte Etwas um neben der Leidenschaft auch die Liebe glaubhaft darzustellen. Lexie behält ihr Geheimnis viel zu lange für sich und der Konflikt ist schon vorprogrammiert. Die Auflösung erfolgt dass etwas schnell und kurz, hier wären ein paar Seiten mehr schön gewesen. 

Mehr Infos zur Serie:
Carole Mortimer - Die skandalösen St. Claires II

Bewertung:
3 von 5 Punkten




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen