Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Dienstag, 8. September 2015

Natalie Rabengut - The other Side: Sein Besitz

Verlag: Self-Published (März 2015)

Klappentext: 

Sarah ist genau die richtige Ansprechpartnerin für intime Stunden zu zweit, in denen keine Fantasie unerfüllt bleibt. Die anspruchsvolle Domina mit den horrenden Preisen ist begehrt wie keine andere. 
Als sie in einem Fahrstuhl auf Sam Price trifft, ist es Abneigung auf den ersten Blick. Price ist das genaue Gegenteil eines perfekten Klienten – dominant, arrogant und eigensinnig. 
Sarah weigert sich standhaft, mit ihm auszugehen, bis Sam sie mit dem effektivsten Mittel überhaupt ködert: Geld. 
Doch dann passiert ihr ein wirklich dummes Missgeschick: Sie verliebt sich in ihren Auftraggeber.
Quelle von Cover und Klappentext: Natalie Rabengut

Meine Einschätzung:
Mistress Sarah ist eine sehr gefragte Domina in London und kann sich mit ihrem Stundensatz von 1.500 Pfund ein gutes Leben leisten. Eines Tages lernt sie nach einer Session mit einem Kunden, den geheimnisvollen und reichen Sam Price kennen. Der sie exklusive für 3 Monate buchen will, doch er will sie nicht als Domina haben, sondern sie soll sich ihm unterwerfen. 

Sarah will zuerst ablehen, doch er macht ihr ein Angebot, dass sie nicht ablehnen kann: Er will ihr nach den drei Monaten auch ihr Traumhaus schenken! Also lässt sie sich auf ein gefährliches Spiel der Lust ein, ohne zu ahnen wie gefährlich Sam Price sein kann: Denn schon bald verliert sie sich nicht nur in ihrer Lust, sondern verliert auch ihr Herz an ihm...

Mit dem ersten Teil ihrer "The Other Side Serie" kann die Autorin Natalie Rabengut voll punkten und auf jeder Line voll überzeugen. Mit Sarah und Sam treffen zwei starke Personen auf einander und verbringen heiße Stunden der Lust. Neben den vielen erotischen Handlungen und Szenen nimmt sich die Autorin auch Zeit für ihre Figuren, deren Leben und Freund hat alles ein eine stimmige Rahmenhandlung gepackt. Der Schreibstil ist sehr gut und die Ausdrücke sind gut gewählt. Das macht den Roman zu einem rundum gelungenen erotischen Roman, der die volle Punktezahl bekommt. 

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen