Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Donnerstag, 10. Dezember 2015

Sonja Kaiblinger - Scary Harry: Fledermaus frei Haus

Verlag: Jumbo (September 2014)
Sprecher: Robert Missler
Format: 1 CD, ca. 70 Min.

Covertext:
Eine sprechende Fledermaus, die ihn wüst beschimpft? Otto hatte sich zwar ein Haustier zu Weihnachten gewünscht, aber das? Doch als Vincent kurz darauf zwei Einbrecher verjagt, erweist er sich als sehr nützlich. Von diesem Tag an wird Vincent zu Ottos heimlichen Begleiter, bis heute: Weihnachten zwei Jahre später. Auch diesmal wird Otto reich beschert: Sensenmann Harold schenkt ihm eine Schneekugel, mit der er Kontakt zu seinem Onkel Archibald im Jenseits aufnehmen kann.
Quelle von Cover und Klappentext: Jumbo

Meine Einschätzung:
Nachdem der 11 jährige Ottos Eltern auf mysteriöse Weise verloren hat lebt er bei seiner Tante Sharon. Zu Weihnachten hat Otto eigentlich nur einen Wunsch: Er will ein Haustier haben. Doch seine Tante ist dagegen und so gibt Otto die Hoffnung schon fast auf. Bis er die Fledermaus Vincent kennen lernt. Sie ist keine normale Fledermaus sondern eine halbtote Fledermaus, die sprechen kann. Vincent sucht dringend einen Platz wo er bleiben kann, doch Otto ist zuerst zurückhaltend. Eine sprechende Fledermaus ob das gut gehen kann? Doch dann wollen zwei Einbrecher Tante Sharon ausrauben und Vincent beweist sich als guter Freund...

Diese Weihnachtsgeschichte gehört zur Scary Harry Reihe und hier verrät die Autorin Sonja Kaiblinger wie Otto die sprechende Fledermaus Vincent kennen gelernt hat. Natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit bekannten Figuren wie den Sensenmann Harold. Das Hörbuch wird gesprochen von Robert Missler, der die verschiedenen Figuren mit seiner variablen Stimme zum Leben erweckt und so für recht gute Unterhaltung sorgt. Als Bonus gibt es den Song "Scary Bells", den Otto und seine Freunde singen. 

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen