Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Samstag, 16. Januar 2016

Merline Lovelace - Verführerin in schwarzer Spitze

Originaltitel: Her Unforgettable Royal Lover
Verlag: Cora Verlag, Baccara 1901 (Oktober 2015)

Klappentext:
Dominic traut seinen Augen nicht. Warum ist Natalie Clark vor seinem Loft aufgetaucht? Sie weiß es selbst nicht, denn sie hat ihr Gedächtnis verloren. Noch etwas findet er rätselhaft: Früher war sie kühl zu ihm, hat ihre aufregenden Kurven unter unförmiger Kleidung verborgen. Jetzt dagegen ist sie unsagbar sexy. Und trägt auch noch schwarze Spitze! Plötzlich brennt Dominic vor Verlangen, sie zu lieben, bis ihre Erinnerung zurückkehrt …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Natalie Clark, der Assistentin seiner Cousine Sarah St. Sebastian, gelingt ein sensationeller Fund, der belegt, dass Dominic St. Sebastian der Adelstitel eines Herzogs zu steht. Der Geheimagent ist allerdings alles andere als begeistert und hält Natalie für eine Betrügerin. Als er sie mit seinem Verdacht konfrontiert fliegen die Fetzten zwischen ihnen. Er verlässt die USA und kehrt nach Hause nach Ungarn zurück. 

Einige Zeit später klopft die Polizei an seiner Tür und hat eine junge Frau dabei: Natalie. Sie ist in die Donau gefallen und kann sich außer an seinem Namen an nichts erinnern. Was ist passiert? Warum ist sie nach Österreich gekommen und mit einem Mietwagen nach Ungarn gefahren? Wieso ist sie in die Donau gefallen? Hat das alles mit ihren Funden bezüglich seines Adelstitel zu tun? Dominic nimmt Natalie bei sich auf und langsam kommen die Erinnerungen zurück und sie müssen erkennen, dass Natalie in großer Gefahr schwebt. Doch nicht nur das: die einst so unscheinbare Frau schafft es unendliches Verlangen in Dom zu wecken und sie kommen sich näher... 

Im dritten Teil der Duchess Diaries Serie entführt die Autorin Merline Lovelace ihre Leser nach Österreich und Ungarn. Die geografischen Beschreibungen sind sehr bildhaft und malerisch, wenn auch nicht der Realität entsprechend  - Ich leben selbst in der Gegend und es ist immer unterhaltsam zu lesen wie sich Amerikaner Österreich/Ungarn vorstellen :) - aber das trübt die Unterhaltung nicht. Durch den Gedächtnisverlust-Plot bleibt es bis zum Schluss spannend und man fiebert mit den beiden Hauptpersonen mit. Vermischt mit heißer Leidenschaft und Romantik macht das den Roman zu einer wunderbaren Lektüre. 

Mehr Infos zur Serie:
Merline Lovelace - Duchess Diaries Serie

Bewertung:
5 von 5 Punkten



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen