Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Samstag, 30. Januar 2016

Susan Mallery - Spiel, Kuss und Sieg

Originaltitel: When we met
Verlag: Mira Taschenbuch (Jänner 2016)

Klappentext:
"Wir wissen doch beide, worauf das hinausläuft."
Als sie den Mann anschaut, der im Café vor ihr steht, muss Taryn zugeben: Ja, sie weiß es - und das nicht nur, weil sie sich als PR-Beraterin für Ausnahmesportler mit Männern auskennt, die vor Testosteron nur so strotzen. Schon viel zu lange umkreisen Angel, der breitschultrige Bodyguardtrainer mit der faszinierenden Narbe am Hals, und sie einander. Es ist definitiv an der Zeit, der Anziehungskraft nachzugeben … Denn nur weil sie in erster Linie an ihre Arbeit denkt, spricht ja nichts gegen ein kleines Abenteuer.Doch in Fool’s Gold ist es nicht leicht, einfach nur eine Affäre zu haben. Hier glaubt jeder an die große Liebe. Die große Liebe … Ein absurder Gedanke. Oder nicht?
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Gemeinsam mit ihren drei Partnern - ihrem Ex-Mann Jack, Sam und Kenny betreibt Taryn Crawford eine PR Agentur für Sportler. Nach einem Besuch des kleinen Orts Fool’s Gold wollen ihre Partner Los Angeles verlassen und Taryn wird überstimmt und so zieht sie mit ihrer Agentur in den kleinen Ort. Überraschenderweise ist es gar nicht so schlecht und Taryn lernt auch bald einen interessanten Mann kennen: Angle Whittaker, der ebenfalls nach Fool’s Gold gekommen ist und in einer Schule für Bodyguards arbeitet. Zwischen der hübschen Frau und dem faszinierenden Mann funkt es gleich von Beginn an. 

Schließlich führen sie ihre Jobs zusammen: Angel soll einer Gruppe siebenjähriger Mädchen die Wildnis - ähnlich einer Pfadfindergruppe - näher bringen und braucht da weiblichen Rat und Taryn, die mehr ein City Girl ist, braucht ebenfalls mehr Erfahrung in der Natur, da ein wichtiger Kunde eine Campingtour mit ihr machen will. Dabei kommen sich Angle und Taryn näher und obwohl beide eine dunkle Vergangenheit haben und ihre Herzen verschlossen haben, kommen Gefühle ins Spiel...

Dieser Roman ist Teil der großen Fool’s Gold Serie, die bereits über 20 Teile umfasst. In diesem Teil will die Autorin zwei unterschiedliche Personen zusammen bringen und eigentlich sollte es gleich von Anfang an zwischen ihnen funken, doch die Sprüche und Dialoge funktionieren nicht und es kommt beim Lesen keine Spannung auf. Das liegt zum einen an den Heldenpaar selbst. Angle bleibt irgendwie ein blasser Held und er mag eine tragische Vergangenheit haben, aber er wirkt einfach nicht richtig authentisch. Taryn, die Heldin, ist einfach nur unsympathisch: Sie achtet zu sehr auf ihr Äußeres und Make up und Kleider sind ihr sehr wichtig. Gut sie war früher arm und jetzt kann sie sich all die teuren Marken leisten, aber trotzdem ist es übertrieben, dass sie einerseits jammert, dass ihre Füße von den hohen Absätzen schmerzen und sie keinen Schritt gehen kann und alles mit dem Auto fahren muss, sie aber trotzdem weiterhin ihre teuren Schuhe tragen will. Die Berufe der Helden - Bodyguardschule und PR-Agentur - kommen kaum vor und wer sich auf Sportler freut a la Poppy J. Anderson wird hier enttäuscht werden, wobei sowieso fragwürdig ist ob diese beiden Agenturen in dem kleinen Ort gut überleben können. 

Die Geschichte selbst plätschert so dahin und ohne große Höhen und Tiefen finden die beiden zusammen. Auch die Romantik kann hier nicht wirklich überzeugen, dazu fehlt - wie bereits erwähnt - die Spannung und das Prickeln zwischen Taryn und Angle. Wie auch leider schon in anderen Romanen der Autorin gehen die Protagonisten sehr leichtsinnig und naiv mit der Sexualität um. Erst nach dem ungeschützten Akt gibt es einen Bluttest, der zwar in Ordnung ist, aber da sie sich noch nicht lange kennen hätte es auch anderes laufen können. Der Schreibstil der Autorin Susan Mallery ist ok, dennoch fesselt das Buch einfach nicht und es bleibt langweilig. 

Mehr Infos zur Serie:
Susan Mallery - Fools Gold Serie

Herzlichen Dank an Mira Taschenbuch und Blogg dein Buch für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars!
Hier kann der Roman direkt bei Mira Taschenbuch bestellt werden: Klick

Bewertung:
1 von 5 Punkten

Kommentare:

  1. Hi Marina,

    ich habe schon einige andere nicht so positive Stimmen zum Buch gehört und deine Rezi bestätigt noch mal, dass ich dieses Buch der Serie definitiv auslasse. Hut ab, dass du es zu Ende gelesen hast!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
  2. Hi Desiree,
    ich mag die Romane von Susan Mallery eigentlich, deshalb hab ich weiter gelesen, ich wollte nicht glauben, dass der Roman nicht gut ist. Ich habe immer noch auf Besserung gehofft.
    LG Marina

    AntwortenLöschen