Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Donnerstag, 25. Februar 2016

Martyn Ford - Die Wunschbox - Das Geheimnis des Professors

Originaltitel: The Imagination Box
Verlag: Jumbo (Jänner 2016)
Sprecher: Uve Teschner
Format: 3 CDs, ca. 3 Std. 30 Minuten

Covertext:
Stell dir vor, du könntest all deine Wünsche wahr werden lassen! Als Tim das erste Mal auf Professor Eisenstein und seine merkwürdige Kiste trifft, ahnt er nicht, was für eine wundersame Erfindung er in der Hand hält. Der schrullige Professor hat eine Wunschbox erschaffen: Alles, was man sich vorstellt, erscheint darin! Zum Beispiel Würstchen. Oder ein Raketenrucksack. Oder ein winzig kleines, sprechendes Äffchen namens Phil, das ganz verrückt nach Schokolade ist. Das coolste Spielzeug der Welt oder eine unberechenbare Gefahr? Plötzlich verschwindet der Professor spurlos und Tim macht sich auf die Suche nach ihm. 
Quelle von Cover und Covertext: Jumbo

Meine Einschätzung:
Tim ist ein kleiner Junge, der bei seinen Zieheltern in einem Hotel aufwächst. Er fühlt sich im Hotel nicht ganz Zuhause, es gibt viele Regeln und er hat keine Freunde in seinem Alter und leider auch kein Haustier. Eines Tages schleicht er wieder im Hotel herum um heimlich etwas Süßes zu schnappen und wird dabei von einem älteren Mann erwischt. Bei dem Mann handelt es sich um den Professor Eisenstein, der ebenfalls auf der Suche nach etwas Süßem ist und der Tim nicht verrät. Ihre Wege kreuzen sich schon bald wieder und Tim entdeckt die geheime Erfindung des Professors: Die Wunschbox. Diese Box soll alle Wünsche erfüllen, doch leider klappt die Ausführung noch nicht. Bis Tim die Erfindung testet und prompt einen Wunsch wahr werden lässt. Der Professor ist hell erfreut und will mit dem kleinen Jungen zusammen arbeiten. 

Tim findet die Zusammenarbeit sehr toll, nun kann er sich alle Wünsche erfüllen und er schafft das Unmögliche: Er wünscht sich einen kleinen, sprechenden Affen. Der Professor und Tim können es kaum glauben als sie Phil, das kleine Zwergseidenäffchen, zum ersten Mal sprechen hören. Phil und Tim werden sehr gute Freunde. So schön die Zusammenarbeit auch ist, der Professor will nicht, dass Tim jemanden von der Erfindung erzählt, er hat das Gefühl beobachtet und verfolgt zu werden. Deshalb will er das Land verlassen, doch schon kurze Zeit später ist der Professor verschwunden. Tim glaubt nicht, dass dieser einfach abgereist ist und sich nicht verabschiedet hat, er glaubt, dass dem Professor etwas passiert ist. Gemeinsam mit seinem Affen Phil und Dee, der Enkelin von Professor Eisenstein, macht sich Tim auf die Suche nach dem alten Mann und schon bald geraten die drei in große Gefahr... 

Der Autor Martyn Ford weiß wie man einen spannenden Kinderkrimi erzählt und der erste Teil der Wunschbox Serie zieht gleich von Beginn in den Bann. Der Autor baut immer wieder neue Wendungen ein und so kommt keine Langeweile auf. Die Grundidee der Wunschbox, die alle Wünsche erfüllt ist sehr gut umgesetzt und teilweise auch wissenschaftlich erklärt und der Rest ist sehr fantasievoll, genau passend für die Zielgruppe. 

Das Cover mag den Eindruck, dass es sich um eine leichte Kindergeschichte handelt, doch der Schein trügt. Der Verlag gibt an das das Hörbuch für Kinder ab 10 Jahren geeignet ist, dennoch überrascht die Geschichte mit weit mehr Tiefgang und Gewalt als erwartet. Die Figuren sind sehr facettenreich und es ist schön mitzuerleben wie sich der Hauptprotagonist Tim im Laufe der Geschichte öffnet. Zu Beginn ist er ein verschlossener kleiner Junge, der bereits einiges durchmachen musste, aber im Laufe des Buches findet er Freunde. Tims Beziehung zu seiner Pflegemutter ist am Anfang distanziert, Tim fühlt sich nicht wirklich zu Hause, doch auch diese Beziehung verändert sich durch die Geschichte. In der Geschichte muss sich Tim seinen Ängsten und Alpträumen stellen und Monster und Dämonen besiegen. Gerade im letzten Teil des Hörbuchs durchlebt Tim eine Entführung und es passiert auch ein Mord, deshalb ist dieses Hörbuch nicht für Kinder unter 10 Jahren geeignet. 

Diese tolle Buchvorlage wird als Hörbuch von dem bekannten Sprecher Uve Teschner sehr spannend und unterhaltsam gesprochen. Der Sprecher versteht es den Figuren Leben einzuhauchen und ihnen unterschiedliche Stimmen zu verleihen, das macht das Hörbuch zu einem Ohrwurm!

Herzlichen Dank an Jumbo Verlag und Blogg dein Buch für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! 
Hier kann das Hörbuch direkt beim Verlag bestellt werden: Klick

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen