Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Donnerstag, 18. Februar 2016

Maureen Child - Nur in den Nächten gehörst du mir

Originaltitel: The Part-Time-Wife
Verlag: Cora Verlag, Baccara 1478 (November 2007)

Klappentext:
Nur in den Nächten scheint Luke ihr zu gehören. Wenn seine sinnlich forschenden Hände ihren Körper in Flammen setzen, dann ist er ganz ihr Geliebter, ihr Ehemann. Doch sobald er morgens das Haus verlässt, taucht er ein in seine eigene Welt, eine Welt voller Heimlichkeiten, zu der Abby keinen Zugang hat. Wie und wo verbringt er seine Tage - bei seiner Geliebten? Zusehends schwindet das Vertrauen in ihren Mann. Als Abby eines Tages auch noch von einem Unbekannten verfolgt wird, ist sie mit ihrer Geduld am Ende: Luke muss endlich sein Geheimnis lüften ...
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Abby Baldwin Talbots Leben läuft gerade alles andere als gut: Ihre geliebte Mutter Bunny Talbot ist Tod und die Polizei geht von Mord aus! Klar, ihre Mutter war dafür bekannt, dass sie so manche Skandale in der High Society von Eastwick aufgedeckt hat, aber ob sie jemand deshalb gleich ermorden würde? Noch tappt die Polizei im dunklen, doch die Ermittlungen laufen. Dann ist da noch Abbys Ehe mit Luke: Sie liebt Luke über alles, doch sie weiß tief im Herzen, dass er ein Geheimnis vor ihr hat. Als er mal wieder auf einer Geschäftsreise in Sacramento ist, ruft sie im Hotel an und erfährt, dass ihr Mann gar nicht dort ist! Hat er etwa eine geheime Liebhaberin?

Als Abby Luke dann am Autumn Bann damit konfrontiert und er wieder Ausreden erfinden will, reicht es ihr und sie will nur noch eines: Die Scheidung. Abby greift an diesem Abend zu viel Champagner und als sie wieder vom Glas trinken will, hält Luke sie auf. Gerade in letzter Sekunde, denn der Champagner ist vergiftet! Will nun auch jemand Abby töten oder war das Glas für jemanden anderen bestimmt? 

Im letzten Teil der Serie rund um die High Society von Eastwick wird nun das Geheimnis rund um den Mord an Bunny Baldwin gelöst und der Täter wird entlarvt. Leider ist das spannende Finale, dass dieses Mal die Autorin Maureen Child verfasst ist, nicht so spannend wie erhofft. Bereits in den Vorgängerband kristallisierte sich der Täter heraus. Die Liebesgeschichte ist ganz nett, doch im Vergleich zu einigen anderen Teilen der Serie doch recht schwach. Der Held lässt die Heldin viel zu lange im Dunklen tappen und hätte ihr schon viel früher die ganze Wahrheit verraten sollen. Der Schreibstil ist ganz flüssig und lässt den Roman recht schnell durchlesen. 

Mehr Infos zur Serie:
Cora - Baccara Serie - Secret Lives of Society Wives

Bewertung:
3 von 5 Punkten



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen