Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Mittwoch, 3. Februar 2016

Shelby Reed - Was immer du willst

Originaltitel: The fifth Favor
Verlag: Heyne (November 2015)

Klappentext:
Billie Cort soll für die Zeitschrift Illicit einen Artikel über den exklusiven Male-Escort-Club Avalon schreiben. Bis zu 1000 Dollar bezahlen hier Frauen für eine Nacht mit dem Mann ihrer Wahl. Sogar Adrian, der begehrteste Mann im Illicit, wird ihr für ein kurzes Interview zur Verfügung stehen. Die Begegnung mit ihm verändert das Leben der schüchternen Reporterin. Denn noch nie hat die sie ein solches Verlangen gespürt wie für den verschlossenen Escort mit den dunklen Augen …
Quelle von Cover und Klappentext: Heyne

Meine Einschätzung:
Ein neuer Auftrag für die Zeitschrift Illicit führt die junge Journalistin Billie Cort ins Avalon, einen der exklusivsten Male-Escort-Clubs der Stadt. Dort soll sie den gefragten Callboy Adrian interviewen, der der heißeste Playboy des Clubs ist. Ein Abenteuer mit ihm kostet 1.000 Dollar und er hat eine lange Warteliste. Billie kann sich nicht vorstellen für Sex mit einem Mann zu bezahlen und sie ist schon gespannt auf das exklusive Interview mit ihm. Doch anderes als erwartet fühlt sie sich magisch zu ihm hingezogen und er weckt geheime Wünsche in ihr. Doch natürlich kann sie diesen nicht nachgeben. 

Adrian ist es gewohnt den Frauen ihre Fantasien zu erfüllen und er ist überrascht, denn als er der schüchternen Reporterin seine Dienst anbietet sagt sie einfach nein. Irgendwie geht ihm Billie unter die Haut, doch er weiß, dass Beziehungen neben seinem Job nicht möglich sind. Als dann auch noch sein bester Freund unerwartet stirbt, gerät er plötzlich in den Fokus der Ermittlungen der Polizei. Für Adrian kann dies gefährlich werden, denn er hat sein Privatleben streng von seinem Beruf getrennt. Als dann Billie überraschend von seiner Wohnung steht lässt er sich privat mit ihr ein, auch wenn ihm das seinen Job oder sein Herz kosten könnte...

"Was immer du willst" ist ein erotischer Roman, der sich durch eine emotionale und gefühlvolle Geschichte und durch das liebenswerte Heldenpaar von der Menge abheben kann. Mit Adrian und Billie hat die Autorin Shelby Reed zwei sehr facettenreiche und interessante Personen geschaffen und die Autorin nimmt sich genügend Zeit um das Heldenpaar zu einander finden zu lassen. Anders als in manch anderen erotischen Romanen prickelt es zwar von Anfang an zwischen den beiden, doch die Autorin lässt ihnen reichlich Zeit ehe eine gemeinsame Nacht verbringen. Das passt sehr gut zur Geschichte, denn vor allem der Held Adrian bleibt zu Beginn sehr geheimnisvoll und er lässt Billie erst langsam hinter seine Fassade blicken. Billie ist eine sympathische Frau, die das Herz am rechten Fleck hat. Die erotischen Szenen sind prickelnd und geschmackvoll, bleiben im soften Bereich, dadurch ist der Roman auch für Leser zu empfehlen, die keine harten erotischen Spiele wollen. 

Herzlichen Dank an Heyne für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt bei Heyne bestellt werden:Klick

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen