Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Dienstag, 29. März 2016

Corinne Jackson - Die Macht der ewigen Liebe

Originaltitel: Ignited
Verlag: Thienemann Verlag (März 2014)

Klappentext:
Remy zwischen Asher und Gabriel … für wen wird sie sich entscheiden? 
Remys Großvater, einer der wenigen männlichen Heiler, hält ihren Vater in Gefangenschaft. Von ihren Freunden unterstützt, versucht Remy, ihn zu befreien. Sie taucht dabei tief ein in die Geschichte der Heiler und Beschützer und erfährt, welche Rolle ihr zugedacht ist. Welche ganz besondere Rolle. Daraufhin bekämpft sie nicht länger ihre beiden zerrissenen inneren Hälften, sondern akzeptiert sie. 
In einem aufwühlenden Kampf besiegt sie ihren Großvater, ihr Vater kann befreit werden. Das alles verändert Remy und ihre Beziehung zu Asher sehr. Wie soll sie damit umgehen? Und mit ihrer zarten Liebe zu Gabriel? 
Quelle von Cover und Covertext: Thienemann Verlag

Meine Einschätzung:
Remy, Asher und Lucy sind auf der Flucht vor den Verbündeten von Remys Großvater, die gnadenlos Jagt auf sie machen. Als wäre ein Leben, in dem man ständig auf der Flucht ist nicht schon schlimm genug, so gibt es aus Funkstille zwischen Remy und Asher. Nachdem er aus den Fänger der Heiler befreit wurde, wo er brutal gefoltert wurde, lässt er sie nicht mehr an ihm heran. Das kann auch daran liegen, das Remy dachte, dass Asher Tod ist und eine zarte Liebe zwischen ihr und Gabriel, Ashers Bruder entstanden ist. Doch sie hat sich für Asher entschieden und nun will er sie scheinbar nicht mehr. 

Neben der Flucht müssen die drei auch dringen herausfinden wo der Vater von Remy und Lucy gefangen gehalten wird, denn sie befürchten, dass sein Leben in großer Gefahr ist. Gemeinsam mit Gabriel, der aus Europa zurückkehrt ist, Lotte, der Schwester von Asher und Gabriel und Erin einer Heilerin bestreiten sie den Kampf ihres Lebens. Gabriels Rückkehr bringt auch Remys Herz wieder durcheinander, für welchen Bruder soll sie sich entscheiden? 

Der finale Teil der Touches Serie stellt die Heldin Remy wieder vor viele neue Herausforderungen. Leider gibt es diesen Teil nicht als Hörbuch. Die Buchform ist auch ganz gelungen, doch gerade der Anfang ist etwas zäh und es dauert bis es der Autorin Corinne Jackson gelingt so richtig zu fesseln und den Leser in die Geschichten zu ziehen. Doch dann wird das Buch wieder ein richtiger Pageturner und es macht großen Spaß Remy und ihre Freunde zu begleiten. Die Liebesgeschichte ist sehr schön und auch romantisch. Es ist interessant mehr über Remys Fähigkeiten zu erfahren und einige andere Fragen aus den anderen Bänden werden auch aufgelöst. 

Mehr Infos zur Serie:
Corrine Jackson - Touched

Bewertung:
4 von 5 Punkten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen