Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Donnerstag, 28. April 2016

Barbara Freethy - Das also ist Liebe

Originaltitel: So this is Love
Verlag: Self-Published (August 2014)

Klappentext:
Max Harrison ist überzeugt, dass die Liebe verführt und dann zerstört. Seinen Bruder brachte die Liebe ins Gefängnis. Sein Vater hatte wegen einer Liebe die Familie verlassen. Und Max ist entschlossen, nicht in ihre Fußstapfen zu treten, bis er Emma begegnet ... 

Emma rennt ohne eine Spur von Angst in brennende Gebäude und geht das Leben an, als wäre jeder Tag ein neues Abenteuer. Sie ist zwar mutig bei ihrer Arbeit, aber wenn es um die Liebe geht, ist sie ein Feigling. Seit sie von ihrem Ex-Freund betrogen wurde, ist sie nicht mehr bereit, ihr Herz aufs Spiel zu setzen, bis sie Max begegnet ... 

Als Brände in der Stadt wüten, entzündet sich die Hitze zwischen ihnen zu einer lodernden Leidenschaft, die weitaus gefährlicher ist. Wird sie sie vernichten oder werden sie endlich all das erhalten, was sie sich seit jeher wünschen …? 
Quelle von Cover und Klappentext: Barbara Freethy

Meine Einschätzung:
Emma Callaway ist eine Brandermittlerin, die ihren Job sehr gerne macht. Ihr neuster Fall handelt von einem Brandstifter, der bereits einige Brände gelegt hat. In einer abgebrannten Bar wird die Leiche von einer Nonne gefunden. Gemeinsam mit dem Polizisten Max Harrison versucht Emma den Fall zu lösen. Zuerst ist sie nicht erfreut über die Zusammenarbeit mit Max, doch sie kann nicht leugnen, dass der Mann sie einfach fasziniert. Ihre Beziehung soll rein beruflich bleiben, denn sie hat erst kürzlich eine Trennung hinter ihr.

Der Polizist Max Harrison ist kein Mann für große Gefühle oder gar Liebe! Sein Bruder Spencer musste wegen der Frau, die er geliebt hatte ins Gefängnis, und Max will keine so nah an sich heranlassen. Als sein Bruder aus dem Gefängnis kommt zieht Max zurück nach Hause nach San Francisco um seiner Familie zu helfen. Die Ermittlungen in seinem neusten Fall erfordern eine enge Zusammenarbeit mit Emma Callaway, einer starken  Frau. Auch wenn er sich von ihr angezogen fühlt, will er auf keinen Fall sein Herz verlieren...

Der zweite Teil der Callaway Saga von Barbara Freethy  schließt gleich an den ersten Teil an und Max und Emmas Geschichte beginnt eigentlich schon im ersten Teil, deshalb sollte hier die Reihenfolge eingehalten werden. Wieder gibt es gefährliche Brände, viele Geheimnisse und eine wunderbar romantische Liebesgeschichte. Der Autorin ist ein sehr guter Mix zwischen Romantic und Thrill gelungen, dass den Roman zu einer sehr unterhaltsamen Lektüre macht. Sowohl der Held als auch die Heldin wollen eigentlich keine Beziehung, doch sie können nicht gegen ihre Gefühle ankämpfen und finden langsam zueinander. Es ist wieder schön auch von den anderen Mitgliedern des Callaway Clans zu lesen und es werden schon die Weichen für die nächsten Teile gelegt. 

Mehr Infos zur Serie:
Barbara Freethy - Callaway Serie

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen