Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Donnerstag, 14. April 2016

Ute Krause - Im Labyrinth der Lügen

Verlag: cbj audio (Feburar 2016)
Sprecher: Stefan Kaminski
Format: 4 CDs, Laufzeit: 4 Std. 25 Min.

Covertext:
Paul ist am Boden zerstört: Seine Eltern wurden von der Bundesrepublik freigekauft und beginnen in West-Berlin eine neues Leben – ohne ihn. Er darf die DDR nicht verlassen und ob er seine Eltern je wiedersehen wird, ist ungewiss. Doch dann hören Paul und seine Klassenkameradin Millie bei Onkel Henri, dem Nachtwächter im Pergamonmuseum, unerklärliche Geräusche und geraten bei ihren Nachforschungen in eine gefährliche Geschichte ...
Quelle von Cover und Covertext: cbj Audio

Meine Einschätzung:
DDR:
Nachdem seine Eltern bei der Flucht aus Ost-Berlin in die Bundesrepublik geschnappt wurden, werden sie ins Gefängnis gesperrt und ihr zwölfjähriger Sohn Paul wird in ein Heim gebracht, wo er mehrere schreckliche Monate verbringen muss, ehe er von seiner Oma herausgeholt werden kann. Nun lebt Paul mit seinen Onkel Henri und seiner Oma in Ost-Berlin. Seine Eltern wurden von der Bundesrepublik freigekauft und leben in West-Berlin. Durch die Mauer getrennt leben sie nun wie in unterschiedlichen Welten. Paul ist enttäuscht und weiß nicht ob er seine Eltern jemals wiedersehen wird. 

Der Vorfall mit seinen Eltern hat den Jungen dazu gebracht sich zurückzuziehen und niemanden zu vertrauen, denn es lauern überall Spione und Gefahr. Deshalb hat er kaum Kontakt zu seinen Klassenkollegen, doch das ändert sich als Milena in seine Klasse kommt. Millie und er verstehen sich von Anfang an sehr gut, denn auch ihre Familie ist zerrissen. Eins Abends besuchen die beiden Pauls Onkel im Pergamonmuseum, wo er als Nachtwächter arbeitet. Sie hören seltsame Geräusche und ehe sie es sich versehen geraten sie durch ihre Nachforschungen in große Gefahr...

Ute Krause, die durch zahlreiche Kinderbücher bereits bekannt ist, erzählt nun die spannende Geschichte des zwölfjährigen Pauls, der in der DDR aufwächst und dessen Eltern in der Bundesrepublik leben. Die Autorin schildert den Alltag des Jungen und lässt Paul dann ein spannendes und gefährliches Abenteuer erleben. Das Hörbuch wird von dem bekannten Sprecher Stefan Kaminski zum Leben erweckt, der eine sehr lebendige Stimme hat. Dem Sprecher gelingt es die richtige Stimmung einzufangen und die Hörer sofort mitzureißen. Die Altersempfehlung ist ab zehn Jahren, doch auch Erwachsene werden mit diesem Hörbuch sehr gut unterhalten, denn der Autorin ist es gelungen eine spannende Mischung aus Abenteuer, Spionage, Freundschaft, Loyalität und Vertrauen zu kreieren. 

Herzlichen Dank an cbj Audio für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann das Hörbuch direkt beim Verlag bestellt werden: Klick

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen