Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Dienstag, 21. Juni 2016

Emma Sternberg - Fünf am Meer

Verlag: Random House Audio (Mai 2016)
Sprecherin: Britta Steffenhagen
Format: 6 CDs, Laufzeit: 7 Std. 11 Min. 

Covertext:
Die frisch getrennte Linn erbt überraschend eine verwunschene Villa in den Hamptons. Diese ist bereits ziemlich in die Jahre gekommen ― wie auch deren fünf Bewohner zwischen 69 und 75. Doch schnell fühlt Linn sich zwischen Granatapfel-Cocktails, Mittagsschläfchen und Renovierungsarbeiten ziemlich wohl. Wären da nicht dieser gut aussehende Journalist und der unumgänglich scheinende Hausverkauf ...
Quelle von Cover und Covertext: Random House Audio

Meine Einschätzung:
Als Linn eines Tages früher von der Arbeit heimkommt erwischt sie ihren Freund mit einer anderen Frau! Als ob das nicht genug wäre, handelt es sich bei der Frau noch dazu um eine ihrer Arbeitskolleginnen, die Linn eigentlich recht gerne mochte. Nachdem die beiden die Wohnung verlassen haben überlegt Linn wie es mit ihrem Leben weiter gehen kann, da bekommt sie überraschenden Besuch von einem Erbenermittler aus den USA. Linns Großtante Dorothey ist gestorben und Linn ist nun die Erbin von ihrer Villa in den Hamptons! Linn reist sofort in die USA um sich das Haus anzusehen und stellt fest, dass es neben ihrer Tante noch fünf weitere Bewohner gibt. Das Haus war früher eine Pension und 5 Rentner sind für immer ins Sea Whisper Inn gezogen. Linn fühlt sich gleich wie zu Hause und versteht sich sehr gut mit den älteren Leuten. Auch mit Ted immer wieder kleine Reparaturen verrichtet und öfter vorbei schaut kommt sie gut aus. Doch die Bewohner sind pleite und das Haus muss dringend renoviert werden, außerdem muss Linn den Erbenermittler und die Erbschaftssteuer bezahlen, dass wird sie Millionen Dollar kosten, die sie nicht hat, es scheint so als ob Linn das Haus verkaufen müsste. Noch dazu taucht plötzlich ein Journalist auf, der sehr gut aussieht und großes Interesse an Linns verstorbener Tante hat... 

Emma Sternberg schickt ihre Heldin in dieser Geschichte nach einer Enttäuschung von Deutschland in die USA wo Linn ein Haus geerbt hat. Nach einem etwas holprigen Start entpuppt sich  Linns Geschichte als eine nette Sommer und Urlaubsunterhaltung, die in die malerischen Hamptons entführt. Die Personen sind alle samt sehr liebenswert und facettenreich beschrieben und es macht Freude mehr von ihnen zu erfahren. Linn ist eine starke junge Frau, die schon in jungen Jahren auf eigenen Füßen stehen musste und es nicht immer leicht hatte. Die Erbschaft mag auf den ersten Blick ein wahrer Segen sein, doch schon bald muss Linn erkennen, dass das Erbe auch eine große Verantwortung mit sich bringt. 

Gesprochen wird das Hörbuch von Britta Steffenhagen, die eine sehr angenehme Stimme hat, die sehr gut zur Geschichte passt. Die Sprecherin lässt die Figuren sehr menschlich und authentisch wirken und sie fängt die einzelnen Stimmungen in der Geschichte gekonnt ein und lässt so die Personen lebendig werden. 

Herzlichen Dank an Random House Audio für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann das Hörbuch direkt beim Verlag bestellt werden: Klick

Bewertung:
4 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen