Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Montag, 27. Juni 2016

Jazz Winter - Las Vegas Gigolos - Pleasure Games

Verlag: Plaisir d'Amour Verlag (Juli 2015)

Klappentext:
Devils4Angels ... Der Name dieser Agentur ist Programm!
Savanna Bishop ist Managerin einer Burlesque-Show, die durch die USA reist. Mit dem Auftrag, endlich ein festes Engagement an Land zu ziehen, reist sie nach Las Vegas. Doch die Gesprächstermine mit diversen Hotelmanagern laufen nicht so erfolgreich, wie sie gehofft hat. Savannas Frust wächst - sie ist es leid, ständig aus dem Koffer zu leben, keine Zeit für feste Beziehungen zu haben und nicht zu wissen, wohin sie gehört. 
Um sich besser zu fühlen und ihrem schwindenden Selbstbewusstsein einen Kick zu geben, bucht sie über die Begleitagentur Devils4Angels einen umwerfend attraktiven und dominanten Gigolo namens Ethan Price. 
Es soll eine einmalige Sache sein, doch die gegenseitige Anziehungskraft und heiße Leidenschaft füreinander ist größer. Allerdings weiß jede Frau, dass man sein Herz nicht an einen Gigolo verlieren darf, denn Gigolos verkaufen keine Liebe, sondern einen Traum ...
Quelle von Cover und Klappentext: Plaisir d'Amour

Meine Einschätzung:
Savanna Bishop war früher eine Tänzerin und nun ist sie die Managerin einer Burlesque-Show und zieht mit den Tänzerinnen durch das Land. Sie und die anderen Frauen sind es Leid ständig aus dem Koffer zu leben und sie sehnt sich nach einer Heimat, einer eigenen Wohnung und festen Beziehungen. Die ideale Stadt für eine Festanstellung ist Las Vegas und Savanna hofft mit einem Hotel einen Vertrag über mehrere Jahre abschließen zu können. Doch leider läuft ihre Suche alles andere als gut. Als sie nach einem anstrengenden Tag zurück ins Hotel kommt, bucht sie sich zum ersten Mal in ihrem Leben einen dominanten Gigolo der Begleitagentur Devils4Angels. Mit ihm will sie eine Nacht lang ihre devote Seite ausleben...

Ethan Price ist schon viel zu lange als Gigolo tätig, früher mochte er seinen Job, doch jetzt hat es seinen Reiz verloren und er überlegt aufzuhören. Eine neue Buchung bringt ihm mit der devoten Savanna zusammen und er fühlt sich sofort von ihr angezogen. Zum ersten Mal in seinem Leben bricht er seine eigenen Regeln und nimmt sie mit nach Hause um mit ihr eine heiße Nacht zu erleben...

Jazz Winter hat bereits einige sehr erfolgreiche erotische Romane verfasst und für dieses Werk hat sie sich als Handlungsort Las Vegas ausgesucht. Mit gewohnt flüssigen Schreibstil erzählt sie die Geschichte von der Tänzerin Savanna und dem Gigolo Ethan. Obwohl die Hauptfiguren und auch die Nebenfiguren interessante Charaktere sind, so fehlt es ihnen an Tiefe. Man erfährt beispielsweise zu wenig über die Savanna und Ethan. Die beiden verlieben sich sehr schnell und ihre Gefühle für einander können nicht wirklich ganz überzeugen. Die Geschichte selbst ist zwar eine schöne Liebesgeschichte, doch zu mittelmäßig und ohne große Highlights um lange in Erringung zu bleiben. Die erotischen Szenen sind gefühlvoll und schön beschrieben und passen gut in die Geschichte. 

Fazit: Bei dem Roman handelt es sich um einen leichten, netten erotischen Roman, den man sehr flüssig und schnell lesen kann, der allerdings bei weiten nicht mit den anderen Werken der Autorin zu vergleichen ist. Dafür fehlt es an Tiefgang, Emotionen und an Feuer. 

Herzlichen Dank an den Plaisir d'Amour Verlag für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt beim Verlag bestellt werden: Klick

Bewertung:
3,5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen