Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Freitag, 17. Juni 2016

Margaret Mallory - All the King's Men

Diese Ritterserie von Margaret Mallory spielt in England im frühen 15. Jahrhundert und handelt von den drei Rittern: William FitzAlan, sein Bruder Stephen Carleton und sein Stiefsohn Jamie Rayburn. 

Die Serie ist bei Blanvalet als Buch und E-Book erschienen.

Teil 1: Mein zärtlicher Ritter (Knight of Desire)
Um Ross Castle zu retten, hat Lady Catherine Rayburn als Spionin der Krone alles riskiert, und was ist ihr Lohn? Der König zwingt ihr einen seiner Ritter als Ehemann auf. Catherine bleibt keine Wahl, sie muss William FitzAlan heiraten – und sich dem verteufelt attraktiven Ritter hingeben. Ihren Besitz und ihren Körper darf sie ihm nicht vorenthalten, doch kann der starke Ritter auch ihr Herz erobern?




Teil 2: Mein leidenschaftlicher Ritter (Knight of Pleasure)
Sir Stephen Carleton ist ein wahrer Verführer und genießt die Bewunderung der Damenwelt in vollen Zügen – bis er Lady Isobel Hume begegnet. Die junge Witwe ist einem französischen Aristokraten versprochen, und Stephen soll sie als Geleitschutz sicher nach Frankreich bringen. Stephen weiß, dass eine Tändelei mit der schönen Braut ihn den Kopf kosten kann, trotzdem setzt er alles daran, ihr Herz zu erobern. Als Isobel in tödliche Gefahr gerät, muss ihr Ritter beweisen, dass seine Leidenschaft nur noch einer einzigen Dame gilt. Der Dame seines Herzens!




Teil 3: Mein geliebter Ritter (Knight of Passion)
Seit ihre Familie durch einen heimtückischen Verrat alles verlor, sinnt Linnet auf Rache und weist für die Chance auf Vergeltung sogar den Antrag ihrer großen Liebe Jamie ab. Fünf Jahre später kehrt Jamie nach London zurück – und steht plötzlich Linnet gegenüber, der Frau, die einst sein Herz brach. Das alte Feuer flammt zwischen ihnen auf und lodert heißer denn je. Doch sind ihre Gefühle stark genug, um die Vergangenheit zu überwinden?



Quelle von Cover und Klappentext: Blanvalet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen