Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Samstag, 18. Juni 2016

Tammara Webber - Between the Lines: Wie du mich liebst

Originaltitel: Where You Are
Verlag: Mira Taschenbuch (Juni 2016)

Klappentext: 
Emma hängt ihre Hollywood-Karriere vorerst an den Nagel, um das normale Leben zu führen, von dem sie immer geträumt hat. Bei der Suche nach einem College begegnet sie zufällig ihrem Co-Star Graham in New York wieder. Fernab der Glitzerwelt gewährt er Emma Einblicke in die Tiefen seiner Seele. Und endlich gelingt es den beiden, sich zu ihren Gefühlen zu bekennen. Doch ihre gemeinsame Zeit ist begrenzt, denn Emma muss noch die Werbetour für ihren Kinofilm erfüllen – und zwar mit Bad Boy Reid Alexander! Obwohl Emma ihn damals zurückgewiesen hat, versucht er mit allen Mitteln, einen Keil zwischen sie und Graham zu treiben …
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Nachdem Emma Pierce eine Rolle in einem Hollywood Blockbuster bekommen hatte und die Dreharbeiten in Texas abgeschlossen waren, hatte sie beschlossen ihre Schauspielkarriere zu beenden. Sie will aufs College gehen und ein ganz normales Leben haben wie viele andere in ihrem Alter. Emma kann es kaum glauben, dass sie in der großen Metropole New York ganz zufällt ihren Co-Star Graham Douglas über den Weg läuft. Sie kommen sich näher und Emma erfährt viel mehr über Graham und er offenbart ihr sein großes Geheimnis. Zwischen ihnen beginnt wieder die innige Verbindung zu erwachen, dass auch damals bei den Dreharbeiten in Texas langsam entstanden ist. 

Emma und Graham sind glücklich, doch nun da die Dreharbeiten abgeschlossen sind, steht die PR Tour an und das bedeutet, dass Emma wieder viel Zeit mit Reid Alexander verbringen muss, den Hauptdarsteller des Films. Emma und Graham ahnen nicht, dass die junge Schauspielerin Brooke, die ebenfalls bei dem Filmprojekt dabei war und ihr Ex-Freund Reid sich zusammen getan haben. Sie wollen Emma und Graham um jeden Preis auseinander bringen... 

Auch im zweite Teil der vierteiligen "Between the Lines" Serie von Tammara Webber stehen die vier Personen: Reid, Emma, Graham und Brooke im Vordergrund. Dieses Mal wird jedoch nicht nur aus der Sicht von Emma und Reid erzählt, sondern auch aus der Perspektive von Graham und Brooke. Das macht die Geschichte noch facettenreicher. Bei dieser Serie sollte die richtige Reihenfolge auf jeden Fall eingehalten werden, da der zweite Teil an den ersten Teil anschließt und man sonst zu viel verpasst. Die Autorin lässt zwar Graham an die Eckpunkte des ersten Teils denken und so erfahren die Leser im zweiten Teil am Anfang nochmal die wichtiges Dinge, dennoch macht es mehr Sinn wenn man das Buch dazu kennt. 

Wie auch der erste Teil der Serie, so unterhält der Roman eigentlich recht gut, dennoch gibt es einige Kritikpunkte die das Buch dann doch nur zu netten Lesestoff machen anstatt zu einem echten Highlight. Zum einen wirkt Emma immer wieder recht naiv, das mag allerdings daran liegen, dass die Heldin noch recht jung ist. Es gibt immer wieder Situationen und Handlungen, die nicht ganz nachvollziehbar sind. Die Liebesgeschichte von Emma und Graham wird recht lieblich, doch Reid und Brooke sind nach wie vor recht unsympathische Personen. 

Der Schreibstil der Autorin ist wieder recht flüssig und die kurzen Kapitel lassen sich rasch lesen. Durch die häufigen Perspektivenwechseln bekommt man beim Lesen viel Einblick in die Figuren. Anders als im ersten Teil steht hier nicht der Dreh des Films im Vordergrund, sondern die PR Arbeit danach wie z.B. Interviews und Fotoshootings. Der Fokus liegt allerdings wieder klar auf den Protagonisten, der Liebe und den Dramen.  

Mehr Infos zur Serie:

Herzlichen Dank an Mira Taschenbuch und  für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt bei Mira Taschenbuch bestellt werden: Klick

Bewertung:
3,5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen