Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Donnerstag, 14. Juli 2016

Kat French - Seit ich dich gefunden habe

Originaltitel: The Piano Man Project
Verlag: Mira Taschenbuch (Juli 2016)

Klappentext: 
Der Frühstücksspeck verbrannt und ein Feuermelder, der einen Höllenlärm veranstaltet. Wenn das kein gelungenes Katerfrühstück ist. Honey ist genervt und dann mischt sich auch noch ihr unausstehlicher Nachbar Hal ein und beschimpft sie. Er könnte ja zumindest anbieten ihr zu helfen. Stattdessen lässt er sie einfach stehen und verschwindet wieder in seiner Wohnung. Trotzdem, irgendwie hat Honey das Gefühl, dass sich mehr hinter seiner abweisenden Art verbirgt und beschließt nicht einfach aufzugeben und sich mit ihm anzufreunden. Schließlich ist er Koch, da kann er ihr bestimmt einiges beibringen. Doch dann erkennt Honey: Hal ist Blind. Ist es vielleicht eigentlich er, der ihre Hilfe braucht? 
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Die junge Honeysuckel, genannt Honey, ist eine Singlefrau, deren Liebesleben bis jetzt alles andere als berauschend war. Deshalb überreden ihre beiden Freundinnen Tash und Nell sie dazu, dass sie endlich etwas ändern muss. Sie wollen einen Mann für sie finden und da Pianospieler angeblich tolle Liebhaber sind, suchen sie einen musikalischen Mann für Honey. Neben der Suche nach einem neuen Mann, hat Honey auch in ihrem Job gerade viel zu tun: Sie arbeitet in einem Laden, in dem für einen wohltätigen Zweck gespendet Gegenstände verkauft werden. Der Wohlfahrtsladen gehört zu einem Seniorenheim, in dem viele nette ältere Menschen leben, die Honey in ihr Herz geschlossen hat. Leider soll das Heim und der Laden geschlossen werden, doch Honey will gemeinsam mit den Bewohnern dagegen ankämpfen. 

In Honeys Nachbarwohnung ist außerdem ein neuer Mieter eingezogen und das erste Treffen verläuft alles andere als gut. Honey hat den Speck anbrennen lassen und als sie vergeblich versucht den Feuermelder abzuschalten taucht plötzlich Hal, ihr neuer Nachbar, auf und statt ihr zu helfen beschimpft er sie auch noch! Erst später erfährt sie dass er blind ist, doch das entschuldigt sein schroffes Verhalten nicht! Obwohl Hal ein griesgrämiger und schroffer Mann ist, so fühlt Honey doch tief in ihr, dass er hinter seiner rauen Schalen einen weichen Kern hat. Hal ist ein berühmter Koch und Honey kann so gar nicht kochen, doch als ihr Hal ein leckeres Rezept verrät und ihr das Kochen beibringt kommen sie sich näher... 

Die Autorin Kat French schafft mit ihrem frechen und recht unterhaltsamen Schreibstil einen recht lustigen Einstieg in ihrem Roman "Seit ich dich gefunden habe". Die ersten Seiten fliegen gleich dahin und auch das erste Kennenlernen von Hal und Honey ist durch den spritzigen Schlagabtausch der beiden recht gut gelungen. Erst durch den Handlungsstrang der von dem geplanten Verkauf des Seniorenheims und der von dem Schicksalsschlags des Helden Hal handelt wird der Roman etwas ernsthafter. Doch die Autorin findet eine gute Balance zwischen lustigen Szenen und den ernsthaften Themen des Romans. 

Honey ist eine liebenswerte junge Frau, die stets hilfsbereit ist, vernünftig handelt und sich sehr um ihre Mitmenschen kümmert. Auch mit dem Helden ist sie sehr geduldig und auch nachdem er sie immer wieder kalt und abweisend behandelt lässt sie ihm nicht im Stich. Hal hat sich nach seinem Unfall zurückgezogen und ertränkt seine Sorgen im Alkohol. Er lässt sich gehen und erst durch Honey findet er wieder zurück zum Leben. Die Liebesgeschichte ist recht schön, doch sie entwickelt sich eher langsam und zum Schluss geht es dann fast zu schnell. Die anderen Konflikte im Buch wie der Handlungsstrang mit dem Heim läuft sehr lange und die Auflösung geht dann zum Schluss des Buches fast schon zu schnell und glatt über die Bühne. 

Der gewählte Titel dieser Ausgabe ist in Ordnung, allerdings findet ich den Originaltitel "The Piano Man Project" und auch das Orignalcover noch passender. Das Cover dieser Ausgabe gefällt mir nicht gut, ich finde es nichtssagend und langweilig. Wenn ich das Cover in einem Shop gesehen hätte, hätte ich nie erwartet, dass es sich hier um einen lustigen Liebesroman handelt, mit einer romantischen Geschichte und hier Protagonisten mit ernsthaften Problemen mitspielen. 

Herzlichen Dank an Mira Taschenbuch und  für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt bei Mira Taschenbuch bestellt werden: Klick

Bewertung:
4 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen