Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Freitag, 1. Juli 2016

Nora Roberts - Im Sturm des Lebens

Originaltitel: The Villa
Verlag: Diana (Juni 2016)

Klappentext:
Gemeinsam mit Tyler MacMillan, den sie seit ihrer Kindheit kennt und noch nie sonderlich leiden konnte, soll Sophia Giambelli die Leitung der Weinfirma ihrer Großmutter übernehmen. Heftige Streitigkeiten bestimmen die widerwillige Zusammenarbeit. Da tauchen Weine des Unternehmens auf, die vergiftet sind - plötzlich ist nicht nur das Lebenswerk von zwei Familien, sondern vor allem das Leben unschuldiger Menschen bedroht. Sophia muss sich entscheiden, wem sie vertrauen will.
Quelle von Cover und Klappentext: Diana

Meine Einschätzung:
Teresa Giambelli, "La Signora", hat das Familienunternehmen, die Weinfirma Giambelli  jahrelang sehr erfolgreich geführt. Sie haben zwei Standorte: einen in Kalifornien und auch einen in Italien. Nun schließt sie das Weingut mit dem Weingut der MacMillans zusammen, dem Weingut ihres zweiten Mannes Eli MacMillian, den sie vor vielen Jahren geheiratet hat. Das bringt für alle Familienmitglieder einige Veränderungen. Obwohl Teresa und auch Eli noch im Unternehmen tätig sind, so werden wichtige Aufgaben von ihren Enkelkindern erledigt. Sophia Giambelli ist für die PR Arbeit zuständig und liebt ihren Bürojob über alles und Tyler MacMillan ist mit Herz und Seele Winzer.

Die neuen Pläne von Teresa überraschen die ganze Familie: Sophia und Tyler sollen von nun an zusammen arbeiten: Sophie soll von Tyler alles über den Weinbau lernen und auch selbst körperlich mitarbeiten und Tyler soll dafür in die Welt der Werbung und PR eingeführt werden. Wenn ihre Zusammenarbeit ein Jahr lang gut läuft, sollen sie beide größere Verantwortung und mehr Firmenanteile bekommen. Pilar, Teresas Tochter und Mutter von Sophia soll auch wieder aktiv im Familienbetrieb mitarbeiten und es gibt mit David Cutter einen familienexternen Geschäftsführer.

Pilar Giambelli führt schon lange keine richtige Ehe mehr mit ihrem Mann Tony, doch als er sie um die Scheidung bietet um eine deutlich jüngere Frau zu heiraten ist sie trotzdem betroffen. Ihr Leben ist gerade im Umbruch, denn sie muss sich nun auch wieder im Familienunternehmen beweisen. Dann tritt plötzlich David Cutter in ihr Leben, der neue Geschäftsführer zieht mit seinen zwei Kindern auf das Anwesen der Giambellis und lässt Pilars Herz höher schlagen...

Sophia und Tyler müssen auf Wunsch ihrer Großeltern ganz eng zusammenarbeiten und natürlich fliegen auch immer wieder die Fetzten. Doch da ist auch ein Funke zwischen ihnen, der immer mehr zu einer heißen Flamme wird. Doch ehe sie sich näher kommen können, überschlagen sich die Ereignisse: Es tauchen vergifte Weine von Giambelli auf und Menschen sterben. Auch Sophias Vater Tony wird kurz nach der Scheidung von ihrer Mutter tot in Sophias Wohnung gefunden, jemand hat ihn erschossen. Plötzlich scheint es als ob jemand es auf die Familie Giambelli - MacMillan abgesehen hätte und sowohl die Familie als auch die Firma geraten in große Gefahr... 

Auf über 600 Seiten präsentiert die meisterhafte Autorin Nora Roberts ein unvergessliches Lesehighlight. In diesem Roman zeigt die Autorin mal wieder, dass sie nicht umsonst zu den erfolgreichsten Autoren ihres Faches gehört. Geschickt verbindet sie Liebe, Romantik, Familie, Verrat und Mord zu einem sehr fesselnden Roman. Im Fokus stehen die drei Giambelli Frauen Teresa, Pilar und Sophia und die Autorin hat noch reichlich Platz für viele interessante Personen gelassen. Die Figuren sind sehr facettenreich gestaltet und man spürt deutlich, dass obwohl sie alle unterschiedliche Eigenschaften und Fähigkeiten haben, doch durch ein starkes Familienband verbunden sind. Teresa ist eine starke Frau, die es gewohnt ist die Fäden in der Hand zu halten, sie muss lernen Verantwortung abzugeben. Pilar fühlt sich neben ihrer Mutter und ihrer Tochter als unwichtig, doch die vielen Veränderungen geben ihr die Chance zu beweisen was in ihr steckt. Sophia ist voller Energie und Tatendrang und sie weiß was sie privat und beruflich will und sie kämpft darum. Während Sophie eine sehr selbstbewusste, moderne Frau ist, ist Tyler doch sehr traditionsgebunden und bodenständig. Die beiden mögen unterschiedlich sein, doch sie ergänzen sich sehr gut und passen auch sehr gut zusammen.

Der Roman, der bereits vor einiger Zeit bei Heyne veröffentlicht wurde, ist nun bei Diana mit neuem, wunderschönem Cover als hochwertige Neuauflage erschienen.

Herzlichen Dank an Diana für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt beim Verlag bestellt werden: Klick

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen