Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Dienstag, 19. Juli 2016

Nora Roberts - Sternenregen

Originaltitel: Stars of Fortune
Verlag: Blanvalet (Juli 2016)

Klappentext:
Wenn es Sterne regnet, werden Träume wahr …
Die junge Künstlerin Sasha Riggs lebt zurückgezogen in einem kleinen Haus in North Carolina. Hier wollte sie ihren Frieden finden und sich ganz auf ihre Gemälde konzentrieren. Doch sie kommt nicht zur Ruhe: Schon ihr ganzes Leben lang quälen sie des Nachts Träume, die sie nicht versteht und bei Tag verdrängt. Doch seit einiger Zeit gelingt ihr das nicht mehr, so sehr sie es auch versucht. Ein gefährlich attraktiver Mann stiehlt sich jede Nacht in ihren Kopf, ein Mann, der sagt, dass er auf sie wartet, dass sie ihn finden soll. Diese Visionen führen sie schließlich auf die griechische Insel Korfu, doch wird Sasha dort finden, was sie unbewusst seit Jahren sucht?
Quelle von Cover und Klappentext: Blanvalet

Meine Einschätzung:
Vor langer, langer Zeit lebten die drei Göttinnen Luna, Celene und Arianrhod, die die Krönung einer neuen Königin feierten und sie schafften drei Sterne als Geschenk für die Königin. Doch dann erschien die böse Nerezza und wollte die Sterne für ihre dunkle Macht nutzten. Die drei Göttinnen ließen die Sterne auf die Erde fallen und hofften auf sechs Auserwählte, die die Sterne irgendwann zusammen finden und vor der bösen Göttin verstecken könnten...

Die junge Künstlerin Sasha Riggs hat über Monate seltsame Träume in denen sie fünf fremde Menschen sieht und unglaubliche Dinge erlebt. Als die Träume immer häufiger werden fängt sie an ihre Träume in Form von Gemälden festzuhalten. Immer wieder träumt sie auch von einem besonderen Mann, der im Traum ihr Herz erobert hat. Er bittet sie nach ihm und den anderen zu suchen. Bei der Betrachtung der Bilder erkennt sie einen Ort: die Insel Korfu. Sasha nimmt all ihren Mut zusammen und reist auf die griechische Insel. 

Dort lernt sie die Archäologin Riley Gwin und den Magier Bran Killian kennen. In Bran erkennt sie sofort den attraktiven Mann aus ihren Träumen. Schell wird klar sie drei haben eine besondere Verbindung und sind alle auf der Suche nach den Sternen. Riley kann eine wunderschöne Villa finden, in der sie in der nächsten Zeit zusammen wohnen können und auf die anderen drei Auserwählten warten können. Doch sie ahnen bereits, dass die Suche nicht einfach werden wird und nach und nach wird das Team vollständig. Doch sie kennen sich noch nicht gut und vertrauen einander zu wenig. Es scheint als habe jeder Geheimnisse vor dem anderen. 

Der irische Magier Bran Killian fühlt sich von der schüchternen Sasha angezogen und in seinen Augen ist die Seherin des Teams eine starke Frau, auch wenn sie sich selbst als das schwächste Glied der Truppe sieht. Sie kommen sich näher und zwischen ihnen entflammt ein Feuer, dem sie bald nachgeben. Doch Bran hat ein Familiengeheimnis, dass er Sasha verschweigt und die Suche nach dem Sternen entwickelt sich zu einem gefährlichen Kampf, denn in Nerezza haben sie eine böse und mächtige Gegnerin, die alles tun will um die Sterne zu bekommen...

Mit "Sternenregen" ist Nora Roberts ein atemberaubend spannender und fesselnder erster Teil der Sternen Trilogie gelungen. Mit ihrem gewohnt guten und mitreißenden Schreibstil zieht sie die Leser in eine Welt voller Magie und lässt sie an dieser packenden Geschichte teilhaben. Wie auch schon in der Ring-, in der Nacht-, in der Zeit- Trilogie und manch anderen Serie von Nora Roberts gibt es hier wieder 6 Auserwählte Personen und auch wenn rasch klar ist, welche Paare sich bilden werden, so macht es große Freude mit zu erleben wie die Figuren Gefühle für ihren Seelengefährten entwickeln. Im ersten Teil finden Sasha und Bran zueinander und die Liebesgeschichte ist sehr romantisch und leidenschaftlich.

Die Heldin, Sasha Riggs, ist eine junge Frau die am Anfang des Buches etwas unsicher ist und sich selbst als die Schwächste der Gruppe sieht. Doch sie lässt sich nicht unterkriegen und arbeitet an ihren Fähigkeiten und besiegt ihre Ängste. Eine große Hilfe ist ihr das der Held des Buches, Bran, der ihr mit seiner Liebe Mut und Kraft gibt. Im ersten Band werden auch schon die anderen Figuren vorgestellt und Nora Roberts hat wieder sehr verschiedene und facettenreiche Protagonisten geschaffen. 

Als Übersetzerin wurde Uta Hege beauftragt, die schon viele Werke von Nora Roberts übersetzt hat, und ihr es ebenfalls gelungen die Magie und den zauberhaften Stil sehr gut ins Deutsche zu übertragen. Gerade die Zaubersprüche wirken auch in der Übersetzung sehr machtvoll und stark. 

Mehr Infos zur Serie:

Herzlichen Dank an Blanvalet für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt beim Verlag bestellt werden: Klick

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen