Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Donnerstag, 12. Januar 2017

M. Leighton - Befreie mich: All The Pretty Lies 2

Originaltitel: All the Pretty Poses
Verlag: Heyne (Jänner 2017)

Klappentext:
Kennedy Moore hat Jahre gebraucht, um ihr Leben wieder zu ordnen, nachdem Reese Spencer es zerstört hatte. Heute ist sie stark und unabhängig und verfolgt ihren Traum – Tänzerin zu werden. Da taucht eines Tages Reese auf und verspricht ihr, ein Vortanzen zu arrangieren. Kennedy muss nichts weiter tun, als hart zu arbeiten und Reese zu widerstehen. Klingt gar nicht so schwer, oder?
Quelle von Cover und Klappentext: Heyne

Meine Einschätzung:
Reese Spencer ist reich und ein echter Playboy. Wie einst sein Bruder Hemi lautet auch seine Devise: eine heiße Nacht ohne Frühstück. Als Reese mit seinem Bruder Hemi, dessen Freundin Sloane und Sloanes Bruder Sig einen seiner eigenen exklusiven Clubs kommt wollen sie sich einen schönen Abend machen und sich ein paar Tänzerinnen anschauen. Plötzlich betritt eine junge Frau die Bühne, die Reese sofort in ihren Bann zieht. Ihr Gesicht kann er erst nicht erkennen und dann stockt sein Atem als er in den sexy Tänzerin Kennedy Moore erkennt.

Kennedy Moore hatte kein einfaches Leben und musste so manche dunkle Stunde überstehen, doch nun ist sie eine starke Frau mit einem großen Traum: Sie will eine erfolgreiche Tänzerin werden. Doch ohne Geld und Beziehungen schaut es schlecht aus. Also nimmt sie einen Job in einem Club an. Dort trifft sie Reese Spencer, der nicht nur der Inhaber des Clubs ist, sondern auch ihre große Liebe. Ihre Romanze endete damals mit einem gebrochenen Herzen und Kennedy will Reese eigentlich aus dem Weg gehen doch er macht ihr ein verlockendes Angebot: Sie soll für kurze Zeit auf seiner Jacht arbeiten, dafür wird er ihr ein wichtiges Vortanzen arrangieren....

Der zweite Teil der "All The Pretty Lies" Serie handelt von Kennedy und Reese, dem Bruder des Helden aus dem ersten Teil. Obwohl Reese im ersten Teil bereits kurze Auftritte hatte, blieb er sehr geheimnisvoll. Die Autorin M. Leighton erzählt ihre Geschichte wie auch schon im ersten Band abwechselnd aus der Ich-Perspektive von Held und Heldin. Ohne lange Vorreden wirft die Autorin ihre Leser direkt in die Geschichte. Obwohl die Leser alles hautnah miterleben dürfen und man den Figuren rasch näher kommt merkt man bald, dass beide Charaktere ihre Geheimnisse haben, die erst im Laufe des Buches aufgedeckt werden. 

Das Buch ist durchgängig fesselnd und durch die kurzen Kapitel lässt sich das Buch recht rasch lesen. Die erotischen Szenen sind heiß und prickelnd beschrieben und passen sehr gut zur Story. Lediglich die Handlung lässt - wie auch schon im ersten Teil der Serie - in der Mitte des Buches etwas zu wünschen über. Obwohl das Buch sehr packend geschrieben ist und man kaum zu lesen aufhören mag, wirkt die Geschichte stellenweise etwas oberflächig und in der Mitte des Buches Handlungsarm. Die Auflösung am Schluss bringt so manche kleine Überraschung, die zwar durch kleine Andeutungen teilweise erahnt werden kann, aber der Autorin sehr gelungen sind. 

Mehr Infos zur Serie:

Herzlichen Dank an Heyne für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt bei Heyne bestellt werden: Klick

Bewertung:
4 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen