Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Dienstag, 13. Juni 2017

Joanna Shupe - Verführerisch wie Gold

Originaltitel: Tycoon
Verlag: beHEARTBEAT by Bastei Entertainment (Juni 2017)

Klappentext: 
New York 1887. Eine Stadt der Gegensätze. Nirgends hat man schneller Erfolg oder lebt gefährlicher. Und nirgends überfällt einen die Liebe so plötzlich wie hier...

Ted Harper, Besitzer der größten Bank von New York und einer der erfolgreichsten Männer der Stadt, wartet auf den Zug. Plötzlich wird er von einer wunderschönen jungen Frau geküsst, die sich dann auch noch als seine Ehefrau ausgibt.

Doch Clara ist keine hinterhältige Betrügerin, die es auf sein Geld abgesehen hat. Sie ist auf der Flucht und hat instinktiv gehandelt, als sie Ted sah. Doch welche Konsequenzen diese Begegnung für ihr Leben haben würde, hätte sie niemals zu Träumen gewagt.

Der Bankier und die Parfümverkäuferin - Die Vorgeschichte zur Gentlemen of New York-Trilogie
Quelle von Cover und Klappentext: beHEARTBEAT by Bastei Entertainment

Meine Einschätzung:
New York 1887:
Ted Harper, einer der reichsten Männer von New York und der Inhaber der größten Bank von New York, hat schon vieles erlebt. Doch noch nie hat er eine Frau wie Clara kennen gelernt. Während Ted auf den nächsten Zug wartet, erscheint plötzliche eine junge Frau wie aus dem nichts und küsst ihn und sie stellt sich doch tatsächlich als seine Ehefrau vor. Er will den Irrtum schon aufklären, da sieht der die Angst in ihren Augen und spielt das Spiel vorerst einmal mit. Gemeinsam betreten sie den Zug und er nimmt sie mit in seinen gebuchten Wagon. 

Clara hat in jungen Jahren ihre Familie verlassen um nach New York zu gehen und selbst ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Sie liebt ihren Job als Parfümverkäuferin. Als sie allerdings eines Tages zur falschen Zeit am falschen Ort ist muss sie schnell die Flucht ergreifen. Ihr Verfolger ist ihr dicht auf den Fersen und ihre letzte Chance ist es mit dem Zug zu entkommen. Als sie einen attraktiven Mann sieht, nimmt sie allen Mut zusammen und küsst ihn. Sie gibt sich als seine Ehefrau aus und er widerspricht ihr nicht, doch kann sie ihr Leben wirklich in die Hände dieses Fremden legen? 

"Verführerisch wie Gold" ist die Vorgeschichte der dreiteiligen Gentlemen of New York Serie von Joanna Shupe. Die Autorin hat als Handlungsort ihrer Serie die Stadt New York gewählt, die sich Ende des 19. Jahrhundert stark im Umbruch befand. Diese Novelle spielt allerdings kaum in New York der Hauptteil der Handlung passiert während der Zugfahrt von New York in den Süden. Da es sich hier um eine Novelle handelt verliert die Autorin keine Zeit, sondern wirft die Leser mitten in die Geschichte. Die Geschichte wird recht rasant erzählt und es kommt keine Minute Langeweile auf. Der Roman bietet eine sehr gute Mischung aus historischen Flair, spannender Rahmenhandlung und einer leidenschaftlichen Liebesgeschichte. 

Der Schreibstil ist flüssig und passt sehr gut zu einem historischen Liebesroman. Die Geschichte wird in der dritten Person erzählt und die Autorin lässt die Leser abwechselnd an der Sicht von Ted und Clara teilhaben. Die Figuren sind liebenswerte und sehr menschlich dargestellt und bereits nach kurzer Zeit schließt man die Personen ins Herz und fiebert mit ihnen mit. Beiden brauchen Zeit um sich besser kennen zu lernen und sich zu vertrauen. Die Liebesgeschichte ist schön und romantisch, wenn auch der Schluss etwas schnell abgehandelt wird. Besonders schön ist auch die Gestaltung der der Kapitel mit den Grafiken. 

Fazit: "Verführerisch wie Gold" ist eine sehr gute Novelle, die große Vorfreude auf die drei Teile der "Gentleman of New York" Serie macht.  

Mehr Infos zur Reihe:

Herzlichen Dank an beHEARTBEAT by Bastei Entertainment und NetGalley für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! 

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen