Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Donnerstag, 24. Mai 2018

Es ist leider soweit... Time to say Goodbye!

Hallo liebe Leser!

Im August 2010 ist der Blog Marinas Bücherwelt online gegangen und noch heute liebe ich es zu bloggen und über Liebesroman zu schreiben. Eigentlich hatte ich gedacht, dass es noch ewig so weiter gehen wird, mein SUB ist gut gefüllt und mir ist in all den Jahren nie die Lust und die Leidenschaft fürs Bloggen abhandengekommen. 

Dennoch muss ich mich heute mit schweren Herzen von verabschieden. An dieser Stelle möchte ich mich bei all meinen Lesern bedanken! 

Danke, dass ihr so oft vorbeigeschaut habt! 
Danke für die vielen Kommentare! 
Danke für die netten Menschen die ich durch meinen Blog kennen gelernt habe!
Danke an die viele Verlagshäuser und Autoren für die zahlreichen Rezi-Exempare, die ich im Laufe der Zeit erhalten habe und für die tollen Interviews, die ich machen durfte!

Mir wird der Blog wahnsinnig fehlen und ich kann es mir jetzt noch nicht vorstellen, dass ich ab morgen nicht mehr bloggen werde. Natürlich wäre ein Umzug die Lösung für mein Dilemma, nur leider fehlt mir derzeit einfach die Zeit dazu. Aber ich schließe es nicht aus, dass ich es in den nächsten Monaten schaffe eine eigene Seite zu machen. Nur leider ist es in den nächsten Wochen nicht möglich. 

Ich werden den Blog auch derzeit nicht löschen, sondern auf privat stellen und vielleicht ändert sich bei Blogger selbst etwas und ich kann wieder online gehen. 

Da ich mittlerweile seit über 15 Jahren Rezensionen schreibe kann ich mir nicht vorstellen ganz damit aufzuhören. Ihr werdet sicher auch weiterhin Rezis von mir im Netz z.B. auf Amazon etc. finden. 

Ich wünsche euch allen alles Gute für die Zukunft!

Eure Marina

Mittwoch, 23. Mai 2018

Ella Frank - Trust - Vertraue (Temptation 3)

Originaltitel: Trust
Verlag: Sieben Verlag (März 2018)

Klappentext: 
Schon seit dem College versteckt sich Logan Mitchell hinter seiner kultivierten und arroganten Fassade, die er für undurchdringlich hält. Bis er Tate Morrison trifft. Seit sie sich vor einigen Monaten das erste Mal begegnet sind, nimmt Tate sein Herz in Beschlag und Logan muss erkennen, dass es an der Zeit ist, sich ihm zu öffnen. 
Nachdem Tate so viele Jahre damit verbracht hat, sein Leben für seine Familie zurückzustellen, fasst er den Entschluss, sich endlich seinen Herzenswunsch zu erfüllen. Obwohl ihre Beziehung für beide Männer äußerst unerwartet kam, müssen sie anfangen, sich und ihrer Liebe zu vertrauen. Allerdings ist der Weg dahin nicht immer einfach …
Quelle von Cover und Klappentext: Sieben Verlag

Meine Einschätzung:
Nach außen hin wirkt der attraktive Anwalt Logan Mitchell als stark, arrogant und erfolgreich. Kaum jemand ahnt, was sich hinter seiner Fassade verbirgt. Ein Vorfall am College hat ihn sehr vorsichtig werden lassen und seitdem hat er sein Herz hinter einer hohen Mauer versteckt. Doch sein Leben ändert sich auf einen Schlag als Tate Morrison in sein Leben trat. Logan lässt Tate näher an sich heran als sonst einem Mann, doch auch wenn seine Gefühle für Tate immer stärker werden muss er lernen Tate ganz zu vertrauen und sich ihm zu öffnen. 

Als Tate Morrison sich von seiner Frau Diana scheiden ließ war das für seine Familie schwer, doch als dann noch bekannt wurde, dass er nun mit einem Mann zusammen ist, das war für Tates Familie unvorstellbar und skandalös. Auch wenn Tates Gefühle für Logan ganz plötzlich wie aus dem nichts da waren, so weiß er doch, dass er nicht mehr ohne Logan leben kann und auch wenn es nicht einfach ist, so will er eine Beziehung mit Logan haben und ihm vertrauen... 

"Trust - Vertraue" ist der dritte Teil der Temptation Serie von Ella Frank ich war schon von dem ersten Teil der Serie hin und weg und ich habe auch den zweiten Teil regelrecht inhaliert. Teil drei steht den ersten beiden Teilen nicht nach und auch dieses Buch präsentiert ein wahres Feuerwerk der Gefühle, Leidenschaft und Liebe. Da die Geschichte von Logan und Tate bereits seit dem ersten Teil erzählt wird, ist es hier auf jeden Fall notwendig in der richtigen Reihenfolge zu lesen, da die Bücher auf einander aufbauen. Logan und Tate sind beide sehr starke Protagonisten und es macht wirklich Spaß sie noch besser kennen zu lernen. Die Autorin legt den Fokus klar auf ihr Heldenpaar und die Leser bekommen wieder viele Eindrücke aus dem Leben, der Gefühle und der Wünsche der Hauptprotagonisten. 

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
5 von 5 Punkten

WERBUNG:
*

Herzlichen Dank an Sieben Verlag und NetGalley für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! 

*Bei diesem Link des Amazon Partnerprogramms handelt es sich um einen Affiliate Link. Durch den Einkauf eines Produkts, das über diesem Link aus diesem Bücherblog gekauft wird, erhält dieser Blog eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine weiteren Kosten!

Debra Anastasia - Mercy - Ohne Gnade

Originaltitel: Mercy
Verlag: Sieben Verlag (Mai 2018)

Klappentext: 
Mein Vater ist ein Mörder. Er hat mir beigebracht, wie man tötet. Es liegt in meinem Blut. Auch wenn ich den Mann im Spiegel unter Tätowierungen verdecke, kommt er immer wieder hervor. Man nennt mich Mercy, obwohl ich kein Erbarmen kenne. Nur bei ihr. Ich wache über sie. Becca. Sie hat keine Ahnung, aber sie hat mich vor langer Zeit gerettet. An dem Tag, an dem mein Vater meine Mutter ermordet hat. Doch jetzt ist sie in Gefahr, denn mein Vater hat sie ebenfalls nicht vergessen, und sein Hass hat sie ins Visier genommen. Ich bin das einzige Monster, das sie retten kann.
Quelle von Cover und Klappentext: Sieben Verlag

Meine Einschätzung:
Als Fenix ein kleiner Junge ist wird seine Mutter von seinem Vater ermordet. Nun ist Fenix ganz allein mit dem gewalttätigen Mann, doch als sie im Supermarkt sind versucht die kleine Becca Fenix zu beschützen und seit dem Tag war Fenix von Becca fasziniert.... 

Jahre später: 
Fenix ist ein erwachsender Mann und er sticht nicht nur durch seine ungewöhnliche Tätowierung aus der Menge, sondern auch wegen seiner dunkler Ausstrahlung. Er hat keine Scheu oder Angst andere Menschen zu töten. Nie konnte er die kleine Becca vergessen und nun wacht er über sie, ohne dass sie etwas davon merkt. Er verfolgt sie wie ein Stalker und je mehr Zeit vergeht, desto faszinierter ist er von Becca. Doch dann will er endlich Kontakt zu ihr aufnehmen...

"Mercy - Ohne Gnade" ist kein gewöhnlicher Liebesroman. Ich habe schon sehr viele Romane gelesen, aber ich kenne kein vergleichbares Buch wie diese Geschichte von Debra Anastasia. Die Geschichte ist sehr fesselnd und besonders fasziniert haben mich die beiden Hauptpersonen. Der Held Fenix ist eine sehr vielschichtige Figur, die man nicht einfach beschreiben kann, weil er sehr viele unterschiedliche Charakterzüge vorweist. Er ist einerseits gebrochen und dennoch stark, er ist verängstigt und auch sehr wütend. An seiner Seite ist Becca, die eine starke Frau ist und genau die richtige für ihn ist. Das einzige das mich an dem Buch etwas gestört hat ist das Thema Stalking und die Umsetzung das war für mich persönlich nicht ganz stimmig, aber zu der Geschichte passt es dann doch irgendwie. 

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten

WERBUNG:
*

Herzlichen Dank an Sieben Verlag und NetGalley für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! 

*Bei diesem Link des Amazon Partnerprogramms handelt es sich um einen Affiliate Link. Durch den Einkauf eines Produkts, das über diesem Link aus diesem Bücherblog gekauft wird, erhält dieser Blog eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine weiteren Kosten!

Adele Mann - Burning Bad Boy

Verlag: Feelings (Mai 2018)

Klappentext: 
Ein heißer Feuerwehrmann, eine kesse Feuerwehrfrau und jede Menge Zündstoff. Ein neuer leidenschaftlicher Bad-Boy-Roman von Adele Mann.
Seit sie ihre Eltern bei einem Brand verloren hat, will Mia Fiore nur eins: eine gute Feuerwehrfrau sein. Als sie zu einer anderen Wache versetzt wird, trifft sie dort auf den heißen und scheinbar sorglosen Feuerwehrmann Logan St. Clair, der Frauen lieber im Bett hat, als auf seiner Wache. Von Anfang an geraten Mia und Logan aneinander. Dabei können sie aber nicht leugnen, wie anziehend sie einander finden. Bei ihrer Arbeit für die New Yorker Feuerwehr kommen sich Mia und Logan näher und landen zusammen im Bett. Eine echte Beziehung wollen beide nicht, schon gar nicht miteinander. Doch als eine Serie von Brandstiftungen Brooklyn in Atmen hält, müssen sich Mia und Logan im Angesicht der Gefahr fragen, ob ihre Gefühle nicht tiefer gehen, als sie wahrhaben wollen...
Quelle von Cover und Klappentext: Feelings

Meine Einschätzung:
Mia Fiore verliert in jungen Jahren ihre Eltern bei einem Brand. Nun ist sie selbst eine starke Feuerwehrfrau geworden. Sie wurde auf eine andere Feuerwehrwache versetzt und gleich am ersten Tag fliegen zwischen ihr und dem attraktiven Feuerwehrmann Logan St. Clair die Fetzten, weil er sie nicht ernst nimmt. Auch wenn er sie noch so ärgert, so muss Mia doch zugeben, dass sie sich zu ihm hingezogen fühlt und bei der ihrer gemeinsamen Arbeit kommen sich näher...

Logan St. Clair ist sofort von Mia fasziniert, doch er tritt gleich ins Fettnäpfen als er sie für die neue Sekretärin statt Feuerwehrfrau hält. Trotz der Startschwierigkeiten kommen sie sich dann doch näher obwohl sie beide keine Beziehung wollen landen sie dennoch zusammen im Bett. Als sie dann gemeinsam gegen eine Serie von Brandstiftungen ermitteln und geraten in Gefahr...

"Burning Bad Boy" ist der zweite Teil der Bad Boy Serie von Adele Mann und da mir schon der erste Teil sehr gut gefallen hat, war ich schon sehr auf dieses Buch gespannt. Mir hat der zweite Teil dann sogar noch besser gefallen als der erste Teil. Die Autorin verbindet eine unterhaltsame Lovestory mit viel Gefühl und heißer Leidenschaft. Der Schreibstil ist sehr flüssig und bildhaft und der Roman hat sich herrlich leicht lesen lassen. Das Buch wird abwechselnden aus der Ich-Form von Mia und Logan erzählt. Die Figuren sind sehr lebendig und farbenfroh beschrieben und ich fand es auch sehr schön, dass es ein Wiedersehen mit den liebenswerten Figuren aus dem ersten Teil gibt.

Bewertung:
5 von 5 Punkten

WERBUNG:
*

Herzlichen Dank an Feelings und NetGalley für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! 

*Bei diesem Link des Amazon Partnerprogramms handelt es sich um einen Affiliate Link. Durch den Einkauf eines Produkts, das über diesem Link aus diesem Bücherblog gekauft wird, erhält dieser Blog eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine weiteren Kosten!

Dienstag, 22. Mai 2018

Nora Roberts - Gestohlene Träume

Originaltitel: Three Fates
Verlag: Heyne (Jänner 2018)

Klappentext:
Tia Marshs Leben gehört der Wissenschaft. Dass ihr Interesse für die griechische Mythologie ihr einmal zum Verhängnis werden soll, ahnt sie nicht - bis sie Malachi Sullivan begegnet. Der attraktive Ire ist dem Geheimnis dreier silberner Schicksalsgöttinnen auf der Spur, das eng mit Tias Familie verknüpft zu sein scheint. Eine atemlose Jagd nach den wertvollen Statuen beginnt, denn nicht nur Malachi will die Göttinnen um jeden Preis besitzen.
Quelle von Cover und Klappentext: Heyne

Meine Einschätzung:
Mai 1915:
Die Lusitania, ein Luxus-Liner, wird bei der Überfahrt von den USA nach Europa von einem deutschen U-Boot getroffen und versinkt. Bei dem Unglück sterben viele Menschen. Der Dieb Felix Greenfield hat Glück, er hat kurz vor dem Unglück in einer Kabine eine kostbare Statue gestohlen und er überlebte. In Irland lernte er eine bezaubernde junge Meg kennen und verliebte sich in sie und sie heiraten. Die Statue blieb bei ihm und er gab sie an die nächsten Generationen weiter. Bei der Staue handelt es sich um eine silberne Göttin und es gibt insgesamt drei davon. 

Gegenwart 2002:
Malachi, Gideon und Rebecca Sullivan sind die Nachfahren von Felix und als die Statue gestohlen wird, sind ihnen die Hände gebunden, da die Statue damals ja durch Diebstahl in ihrem Besitz gelangt ist. Die drei teilen sich auf: Malachi reist nach Helsinki um Tia Marsh zu treffen, die eine Wissenschaftlerin und Nachfahrin von dem ursprünglichen Besitzer ist. Gideon reist nach Prag und Rebecca bleibt in Irland. Eine spannende Schatzsuche nach den drei Statuen beginnt... 

Die erfolgreiche Autorin Nora Roberts ist vor allem für ihre Trilogien bekannt. In dem Buch "Gestohlene Träume" hat die Autorin nun drei Geschichten zu einer Geschichte zusammengefasst. Die drei Sullivan Geschwister befinden sich an interessanten und unterschiedlichen Orten und erst langsam finden die unterschiedlichen Geschichten zusammen. Das Buch bietet gewohnt gute Unterhaltung von Nora Roberts und wie immer macht es großen Spaß Zeit mit den unterschiedlichen Personen zu verbringen. Die Autorin hat einen sehr bildhaften und flüssigen Schreibstil und ich bin immer wieder aufs Neue überrascht was für tolle Geschichten sie kreiert. 

Bewertung:
5 von 5 Punkten

WERBUNG:

*

Herzlichen Dank an Heyne für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! 

*Bei diesem Link des Amazon Partnerprogramms handelt es sich um einen Affiliate Link. Durch den Einkauf eines Produkts, das über diesem Link aus diesem Bücherblog gekauft wird, erhält dieser Blog eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine weiteren Kosten!

Nicole Jacquelyn - Craving Absolution - Vergebung

Originaltitel: Craving Absolution
Verlag: Sieben Verlag (Februar 2018)

Klappentext: 
Farrah Miller und Cody Butler, genannt Casper, haben eine eigenartige Beziehung. Sie ist weder romantisch, noch könnte man sie Freundschaft nennen. Casper hat Farrah schon so oft vor sich selbst gerettet, hat mit ansehen müssen, wie sie unkluge Entscheidungen traf und sich im Alkohol zu verlieren versuchte. Als es ihr besser geht, gibt er ihr Zeit, sich selbst zu finden. Doch wenn man in die Brust geschossen wird, kann das die Perspektiven eines Mannes ins rechte Licht rücken. Und Casper ist es leid, noch länger auf Farrah zu warten. Denn sie ist die eine Frau, die er in seinem Leben haben will. Und er wird sie bekommen, obwohl ihm klar ist, worauf er sich da einlässt. Auch wenn er weiß, dass er sie erst davon überzeugen muss, dass sie es wert ist, geliebt zu werden.
Quelle von Cover und Klappentext: Sieben Verlag

Meine Einschätzung:
Farrah Miller ist eine junge Frau, die von klein auf mit ihren Dämonen zu kämpfen hatte. Cody Butler, genannt Casper, ist der Bruder ihrer Freundin Callie und er ist immer da um Farrah zu retten. Sie hat ihr Leben nicht im Griff und kämpft mit falschen Entscheidungen und Alkohol. Bis Casper zu einem Punkt in seinem Leben kommt, an der auch er nicht mehr kann und es leid ist auf Farrah zu warten. Dennoch weiß er tief im Herzen, dass sie die eine Frau ist, die er für immer an seiner Seite haben will...

"Craving Absolution - Vergebung" ist der dritte Teil der Aces MC Serie von Nicole Jacquelyn. Ich habe die Zusammenfassung des Inhalts bewusst kurz und knapp gehalten um nicht zu viel zu verraten. Dieses Buch ist für mich das erste Buch der Serie und ich habe die anderen Teile noch nicht gelesen, dennoch habe ich gut in die Geschichte hin eingefunden. Dieses Buch ist keine leichte Kost, sondern ein sehr emotionales und mitreißendes Werk. Die Figuren mussten teilweise recht schlimme Vergangenheiten bewältigen und manche kämpfen noch in der Gegenwart mit ihren Dämonen. Die Autorin erzählt ihre Geschichte aus der Ich-Perspektive von Farrah und Casper, dadurch bekommt man beim Lesen einen tiefen Einblick in die Gedanken und Gefühle der Figuren. Die Figuren wirken menschlich und können durch ihre vielen Facetten überzeugen. Die Liebesgeschichte ist keine leichte, lockere Story, sondern eine Geschichte mit viel Drama und Emotionen. Die Autorin lässt ihr Heldenpaar einen sehr steinigen Weg gehen, ehe sie ihr gemeinsames Glück finden können. 

Teil 1: Craving Constellations - Hautnah 
Teil 2: Craving Redemption - Erlösung 
Teil 3: Craving Absolution - Vergebung
Teil 4: Craving Resurrection - Erweckt

Bewertung:
5 von 5 Punkten

WERBUNG:
*

Herzlichen Dank an Sieben Verlag und NetGalley für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! 

*Bei diesem Link des Amazon Partnerprogramms handelt es sich um einen Affiliate Link. Durch den Einkauf eines Produkts, das über diesem Link aus diesem Bücherblog gekauft wird, erhält dieser Blog eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine weiteren Kosten!

Nicole Locke - Wie ein Schwert mitten ins Herz

Originaltitel: The Knight's Broken Promise
Verlag: Cora Verlag, Historical 334 (Juli 2017)

Klappentext:
Schottland, 1296: Als die schöne Schottin Gaira vom Clan der Colquhoun in dem verwüsteten Dorf einen Mann überrascht, zögert sie nicht. Mutig streckt sie den Feind nieder! Doch als er wieder zu sich kommt, fragt Gaira sich, ob Ritter Robert ihr nicht von Nutzen sein kann. Sie ist schließlich auf der Flucht vor dem Mann, den sie auf keinen Fall heiraten will, und Roberts Muskeln sprechen von Kampfeskunst; seine breite Brust verheißt Stärke, sein Mund ist eine erotische Versuchung … Sie nimmt ihm den Schwur ab, ihr zu helfen - und ahnt nichts von dem grausamen Geheimnis des keltischen Ritters, der ihre Lust geweckt hat!
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Schottland, 1296:
Die schöne Schottin Gaira vom Clan der Colquhoun ist auf der Flucht vor einer Ehe mit einem Mann, dem sie versprochen wurde. Sie wollte bei ihrer Schwester Unterschlupf suchen, doch als sie das Dorf erreicht liegt alles in Schutt und Asche und ihre alle Dorfbewohner und auch ihre Schwerster ist tot. Nur ein paar Kinder haben überlebt. Gaira nimmt sich um die Kinder an und beginnt die Toten zu begraben. Plötzlich steht ein fremder Mann vor ihr, doch es ist kein Schotte, sondern ein Engländer! Ihr Feind!

Robert of Dent, auch Black Robert genannt, ist ein berüchtigter Krieger des Königs. Es gibt viele Legenden, die sich um ihm ringen. Schon lange herrscht bitterer Krieg zwischen den Schotten und den Engländern. Doch als er hört, dass seine Landsleute ein ganzes Dorf vernichtet haben, will er sich selbst ein Bild davon machen und reist in das Dorf. Dort trifft er auf eine junge Schottin, die alleine mit ein paar Kindern versucht die verstorbenen zu beerdigen. Ehe er es sich versieht hilft er ihr und versorgt sie mit Nahrung und begleitet sie schließlich auch zu ihren Verwandten, dabei kommen sie sich näher....

"Wie ein Schwert mitten ins Herz" ist der erste Roman der Autorin Nicole Locke und da ich sehr gerne Liebesromane lese, die in Schottland spielen lese, habe ich mich sehr auf diesen ersten Teil der neuen "Lover and Legends" Serie gefreut. Meine Vorfreude wurde erfüllt, die Autorin hat einen ganz zauberhaften und sehr unterhaltsamen historischen Liebesroman geschrieben. Ihr Schreibstil ist sehr bildhaft und sehr fesselnd und hat mich an die Romane von Michelle Willingham erinnert, deren Romane ich auch sehr gerne lese. Ungewöhnlich und sehr unterhaltsam waren die Schimpfwörter, die in dem Roman vorkommen. Ich habe mich sehr über "Krötenmaul und Spinnenbein" oder "Katzenschwanz und Mausezahn" etc. amüsiert. Mir hat sowohl die Liebesgeschichte, als auch die Hintergrundgeschichte und auch die Personen selbst haben mir sehr gut gefallen. Ich freue mich, dass die Serie weiter übersetzt wird und Teil 2 schon erschienen ist.

Teil 1: Wie ein Schwert mitten ins Herz
Teil 2: Im sinnlichen Bann des Highlanders 

Bewertung:
5 von 5 Punkten

WERBUNG:
*

Herzlichen Dank an den Cora Verlag für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! 

*Bei diesem Link des Amazon Partnerprogramms handelt es sich um einen Affiliate Link. Durch den Einkauf eines Produkts, das über diesem Link aus diesem Bücherblog gekauft wird, erhält dieser Blog eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine weiteren Kosten!