Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Kathrin Fuhrmann - #loversguide

Verlag: Bookshouse (Dezember 2017)

Klappentext:
Carina Gründers Dates sind generell Reinfälle, dieses erweist sich zudem noch als gefährlich, denn Gentleman78 will ihre Abfuhr nicht gelten lassen und bedrängt sie in einer dunklen Gasse. Ihre Rettung kommt in göttlicher Gestalt und lässt heißes Sehnen in ihr aufbranden. Die Nacht in den Armen des Fremden wird erotisch und lässt Hoffnung entstehen. Was täte sie nicht alles, um seine Aufmerksamkeit immer wieder zu genießen. Fesselspiele? Fetisch? Oder doch noch härter? Warum nicht, schließlich schlägt sie damit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Ihre sexuellen Bedürfnisse werden erfüllt und sie fabriziert aufregenden, neuen Content für den Blog #Loversguide …
Quelle von Cover und Klappentext: Bookshouse 

Meine Einschätzung:
Carina Gründer hat bei den Männern kein Glück. Gerade hat sie wieder ein Date hinter sich, bei dem sie sich mit einem Typen aus dem Internet getroffen hat. Es war ein Reinfall und jetzt will sie zu ihren Wagen, doch der Mann folgt ihr durch die dunkle Gasse. In letzter Minute wird sie von einem attraktiven Unbekannten gerettet. Da ihr Gewand nass ist, nimmt Torben sie kurzerhand in den Club mit in dem er arbeitet. Carina, die sich als Anne vorstellt, lässt sich auf einen heißen One-Night-Stand mit Torben ein. 

Da ihr der Mann nicht aus dem Kopf geht, geht sie einige Zeit später wieder in den Club. Carina lässt sich auf eine Affäre mit Torben ein und obwohl ihr die vielen Regeln im Club nicht gefallen, so findet sie die gemeinsamen Lustspiele doch aufregend. Außerdem kann sie so neue Inhalte für den Blog #Loversguide sammeln... 

Bei dem erotischen Roman "#loversguide" hat mich der Klappentext neugierig gemacht und ich war gespannt was die Autorin aus dem Plot gemacht hat. Leider konnte der Roman meine Erwartungen nicht erfüllen. Der Schreibstil der Autorin Kathrin Fuhrmann ist nicht schlecht, aber der Stil hat mich jetzt auch nicht wirklich mitgerissen. Es wirkt alles sehr oberflächig und mir hat es an Tiefgang gefehlt. Es kann aber auch sein, dass mich der Roman einfach nicht gepackt hat, weil ich Probleme mit der Heldin hatte. Mit Carina/Anne bin ich einfach nicht warm geworden. Sie war unsympathisch, zickig und sie hatte teilweise seltsame Ansichten über die ich nur den Kopf schütteln konnte. Mir hat auch die Anziehung zwischen Carina/Anne und Torben gefehlt und somit waren auch die erotischen Szenen nicht wirklich prickelnd. Leider konnte ich bis zum Schluss keine Verbindung zur Heldin aufbauen und das fand ich echt schade, weil die Grundidee doch eigentlich recht interessant ist. 

Bewertung:
2 von 5 Punkten

WERBUNG:
*

Herzlichen Dank an Bookshouse für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt beim Verlag bestellt werden: Klick

*Bei diesem Link des Amazon Partnerprogramms handelt es sich um einen Affiliate Link. Durch den Einkauf eines Produkts, dass über diesem Link aus diesem Bücherblog gekauft wird, erhält dieser Blog eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine weiteren Kosten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Österreich die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u.a. Name, E-Mail und IP-Adresse. Ein anonymes Kommentieren ist möglich, hier wird die IP-Adresse erfasst. Die Daten werden eventuell für eine Google Statistik verwendet. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Marinas Bücherwelt