Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Dienstag, 13. März 2018

Sabina Tempel - Shade of Submission

Verlag: Bookshouse (Dezember 2017)

Klappentext:
Sie ist allein und einsam. Ihre Träume sind verworren und verboten, denn sie lassen sie ihren Stolz vergessen. Dann steht er vor ihr, und sie ahnt, wie gern sie auf eben jenen Stolz verzichten würde. Er berührt diesen geheimen Schalter in ihrem Inneren, der nicht fallen darf. Und doch sehnt sich ihre Seele so sehr danach. Nein, schreit die Vernunft. Aber sie missachtet ihren Ruf und bringt den Schalter zum Kippen. Weil Konstantin es möchte und sie ihm nie widersprechen würde.
Quelle von Cover und Klappentext: Bookshouse

Meine Einschätzung:
Nadja hat eine Trennung hinter sich und will eine Veränderung in ihrem Leben. Sie entschließt sich für kleines Tattoo. Als sie zu ihrem Termin erscheint, ist sie total verwundert einen Mann zu sehen. Dabei hat sie etwas ein Studio gesucht, in dem eine Frau arbeitet, denn sie kann sich nicht vorstellen sich vor einem fremden Mann aus zu ziehen. Konstantin überzeugt sie dann doch und sie lässt sich auf ihrem Rücken ein Tattoo stechen. 

Konstantin ist vom ersten Moment von der jungen rothaarigen Frau, die ins Studio kommt, fasziniert. Er merkt gleich, dass sie unsicher ist und er kann sie dennoch überzeugen. Nach der Arbeit gibt er ihr seine Handynummer, falls sie etwas brauchen sollte. Tatsächlich meldet sie sich, weil sie Probleme mit der Versorgung ihres Tattoos hat. Normalerweise trennt Konstantin Job und Privates, doch er bietet ihr seine Hilfe an und lädt sie in seine Wohnung ein. Sie kommen sich näher und Konstantin zeigt ihr eine neue Welt der Lust... 

"Shade of Submission" ist ein erotischer Roman von Sabina Tempel und mir hat das Buch sehr gut gefallen. Wieder lockt der geheimnisvolle Klappentext und ich war sehr gespannt auf diese Geschichte. Nadja und Konstantin waren mir auf Anhieb sympathisch und die Autorin hat sich eine echt tolle Geschichte überlegt. Die erotischen Szenen sind sehr prickelnd und passen gut zur Geschichte. Die Geschichte selbst beinhaltet nur einen kurzen Zeitraum, aber die Autorin beschreibt die Gefühle der Figuren so intensiv und packend, dass ich es durchaus plausibel fand und mich die kurze Zeit nicht gestört hat. 

Das Schreibstil ist wieder sehr gut und sehr fesselnd. Die Autorin verzichtet auf langweilige Beschreibungen, sondern erzählt die Geschichte durchgängig recht temporeich und stellenweise auch versüßt mit Humor. Die Autorin erzählt die Geschichte in der dritten Person abwechselnd aus der Sicht von Nadja und Konstantin. Die Autorin legt ihren Fokus klar auf das Heldenpaar und sie nimmt sich ausreichend Zeit für ihre Gefühle und ihre Entwicklung. Mir hat es gefallen die Figuren besser kennen zu lernen. Langsam wurden immer mehr Details und Geheimnisse gelüftet. 

Für mich war es wieder ein schöner erotischer Roman, der mich fesseln konnte und ich hoffe, dass die Autorin noch viele weitere Romane schreiben wird. 

Bewertung:
5 von 5 Punkten

WERBUNG:
*

Herzlichen Dank an Bookshouse für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt beim Verlag bestellt werden: Klick

*Bei diesem Link des Amazon Partnerprogramms handelt es sich um einen Affiliate Link. Durch den Einkauf eines Produkts, dass über diesem Link aus diesem Bücherblog gekauft wird, erhält dieser Blog eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine weiteren Kosten!

Kommentare:

  1. Guten Abend liebe Marina,
    gerade bin ich nicht so in Stimmung für erotische Literatur, weil ich zwei Bücher erst gelesen habe, die echt schlecht waren. Aber dieses Buch scheint laut Deiner Rezi und Deiner Bewertung echt gut zu sein. Den Titel merke ich mir bzw notiere ihn auf meine Wuli, damit ich darauf zurückgreifen kann.
    Danke für die schöne Vorstellung
    Herzliche Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      das kenne ich. Ich mag auch nicht immer erotische Romane lesen. In dem Bereich gibt es leider auch viele Romane, die mir so gar nicht gefallen. Die Autorin gefällt mir echt gut.
      LG Marina

      Löschen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Österreich die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u.a. Name, E-Mail und IP-Adresse. Ein anonymes Kommentieren ist möglich, hier wird die IP-Adresse erfasst. Die Daten werden eventuell für eine Google Statistik verwendet. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Marinas Bücherwelt